Schweizer Industriekonzern Georg Fischer steigert die Dividende

Der Industriekonzern Georg Fischer (ISIN: CH0001752309) wird die Dividende um 8,7 Prozent auf 25 Franken (ca. 21,98 Euro) je Aktie anheben. Die nächste Generalversammlung findet am 17. April...

257 0

27. Februar 2019

Unternehmen:

Georg Fischer

ISIN:

CH0001752309

Ausschüttung Gesamtjahr:

25,00 CHF

Dividenden-Rendite:

2,70%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

8,70%

257 0

Der Industriekonzern Georg Fischer (ISIN: CH0001752309) wird die Dividende um 8,7 Prozent auf 25 Franken (ca. 21,98 Euro) je Aktie anheben. Die nächste Generalversammlung findet am 17. April 2019 statt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 814,50 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,70 Prozent. Im letzten Jahr wurde eine Dividende von 23 Franken ausbezahlt. Der Konzernumsatz stieg im Jahr 2018, in lokalen Währungen und bereinigt um Akquisitionen, um 7 Prozent auf 4,57 Mrd. Franken (ca. 4,02 Mrd. Euro).

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg auf 382 Mio. Franken, was einem Anstieg von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies entspricht einer EBIT-Marge (ROS) von 8,4 Prozent (8,5 Prozent in 2017). Der Ertrag auf das eingesetzte Kapital (ROIC) stieg von 20,3 Prozent in 2017 auf 22,4 Prozent. Das Konzernergebnis wuchs gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent auf 281 Mio. Franken, was einem Gewinn je Aktie von 69 Franken (2017: 62 Franken) entspricht.

Der Industriekonzern Georg Fischer ist im Werkzeug- und Formenbau, für die internationale Fahrzeugindustrie sowie als Hersteller von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff und Metall tätig.

Redaktion MyDividends.de