Severn Trent erhöht die Zwischendividende

Der britische Wasserversorger Severn Trent plc (ISIN: GB00B1FH8J72) wird seinen Aktionären eine Zwischendividende in Höhe von 37,35 Pence (ca. 0,42 Euro) für das Geschäftsjahr 2018/19 ausbezahlen. Dies ist...

512 0

22. November 2018

Unternehmen:

Severn Trent plc

ISIN:

GB00B1FH8J72

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,87 GBP

Dividenden-Rendite:

4,97%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

7,90%

512 0

Der britische Wasserversorger Severn Trent plc (ISIN: GB00B1FH8J72) wird seinen Aktionären eine Zwischendividende in Höhe von 37,35 Pence (ca. 0,42 Euro) für das Geschäftsjahr 2018/19 ausbezahlen. Dies ist eine Steigerung um 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr (34,63 Pence). Die Ausschüttung erfolgt am 4. Januar 2019 (Ex-Dividenden Tag: 29. November 2018). Severn Trent zahlt seine Dividende auf halbjährlicher Basis aus.

Insgesamt wurden für das vergangene Geschäftsjahr 86,55 Pence an Dividende ausbezahlt. Für 2018/19 ist eine Gesamtdividende in Höhe von 93,37 Pence (ca. 1,05 Euro) geplant. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 21,40 Euro und der avisierten Dividende bei 4,97 Prozent.

Der Vorsteuergewinn stieg im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 (30. September 2018) um 1,4 Prozent auf 299,1 Mio. Pfund im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz stieg um 3,6 Prozent auf 881,5 Mio. Pfund. Der Gewinn je Aktie lag bei 69,8 Pence (Vorjahr: 62,2 Pence).

Severn Trent mit Sitz in Coventry in England operiert als Dienstleister, unter dessen Dach verschiedene Firmen wie Severn Trent Water, Biffa Waste, Severn Trent Laboratories oder Severn Trent Services operieren. Severn Trent Water ist als Wasserversorgungsunternehmen und in der Abwasserentsorgung tätig. Der Name des Unternehmens aus Coventry leitet sich von den zwei großen Flüssen Severn und Trent ab.

Redaktion MyDividends.de