Siemens erhöht die Dividende das fünfte Jahr in Folge

Der Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) will die Dividende um 0,10 Euro oder knapp 2,7 Prozent auf 3,80 Euro je Aktie erhöhen, wie der DAX-Konzern am Donnerstag mitteilte. Die...

487 0

8. November 2018

Unternehmen:

Siemens

ISIN:

DE0007236101

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,80 EUR

Dividenden-Rendite:

3,67%

487 0

Der Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) will die Dividende um 0,10 Euro oder knapp 2,7 Prozent auf 3,80 Euro je Aktie erhöhen, wie der DAX-Konzern am Donnerstag mitteilte. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 103,54 Euro 3,67 Prozent. Es ist die fünfte jährliche Anhebung der Dividende in Folge. Die Hauptversammlung findet am 30. Januar 2019 in München statt.

Darüber hinaus hat der DAX-Konzern ein neues Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 3,0 Mrd. Euro und einer Laufzeit bis November 2021 angekündigt.

Im vierten Quartal 2018 ist das Ergebnis aus dem industriellen Geschäft leicht auf 2,1 Mrd. Euro gestiegen. Unter dem Strich betrug der Gewinn nach Steuern in den letzten drei Monaten 0,7 Mrd. Euro. Der Umsatz stieg um 2 Prozent auf rund 22,6 Mrd. Euro. Im Gesamtjahr hat sich der Gewinn nach Steuern leicht erhöht von 6,09 Mrd. Euro auf nun 6,12 Mrd. Euro. Die Umsatzerlöse nahmen im Geschäftsjahr 2018 ebenfalls leicht von 82,86 Mrd. Euro auf 83,04 Mrd. Euro zu, wie weiter berichtet wurde. Das Book-to-Bill-Verhältnis betrug 1,10.

Siemens erwartet für das Geschäftsjahr 2019 ein moderates Wachstum der Umsatzerlöse, bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte. Für das Industrielle Geschäft (in seiner gegenwärtigen organisatorischen Struktur) wird eine Ergebnismarge von 11,0 Prozent bis 12,0 Prozent, ohne Berücksichtigung von Aufwendungen für Personalrestrukturierung prognostiziert. Seit dem 8. März 1899 wird die Siemens Aktie an der Börse notiert.

Redaktion MyDividends.de