Siemens gibt Zwischenstand zum Aktienrückkauf

Der Münchner Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) hat im Zeitraum vom 5. Februar 2018 bis einschließlich 11. Februar 2018 insgesamt Stück 1.838.378 Aktien im Rahmen seines Aktienrückkauf-Programms erworben, wie...

332 0

12. Februar 2018

Unternehmen:

Siemens

ISIN:

DE0007236101

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,70 EUR

Dividenden-Rendite:

3,40%

332 0

Der Münchner Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) hat im Zeitraum vom 5. Februar 2018 bis einschließlich 11. Februar 2018 insgesamt Stück 1.838.378 Aktien im Rahmen seines Aktienrückkauf-Programms erworben, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 2. Februar 2016 bis einschließlich 11. Februar 2018 erworbenen Aktien beläuft sich auf Stück 15.596.119 Aktien.

Das DAX-Unternehmen startete am 2. Februar 2016 mit dem Aktienrückkauf und plant, bis spätestens 15. November 2018 Aktien im Volumen von bis zu 3 Milliarden Euro zurückzukaufen. Die Durchführung des Aktienrückkaufs erfolgt unter den am 27. Januar 2015 von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigungen. Der Aktienrückkauf dient ausschließlich den Zwecken der Einziehung, der Ausgabe an Mitarbeiter, Organmitglieder von verbundenen Unternehmen und Mitglieder des Vorstands sowie der Bedienung von Wandel- und Optionsschuldverschreibungen.

Redaktion MyDividends.de