Skyworks Solutions kündigt Aktienrückkauf an

Der Halbleiterkonzern Skyworks Solutions, Inc. (ISIN: US83088M1027, NYSE: SWKS), kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar an. Das Programm hat eine Laufzeitbegrenzung bis...

266 0

6. Februar 2018

Unternehmen:

Skyworks Solutions

ISIN:

US83088M1027

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,28 USD

Dividenden-Rendite:

1,35%

266 0

Der Halbleiterkonzern Skyworks Solutions, Inc. (ISIN: US83088M1027, NYSE: SWKS), kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar an. Das Programm hat eine Laufzeitbegrenzung bis 31. Januar 2020 und ersetzt das bisherige Aktienrückkaufprogramm (500 Mio. US-Dollar), von dem zum 17. Januar 2018 noch 2 Mio. US-Dollar zur Verfügung standen.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2018 betrug der Umsatz des Konzerns 1,05 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 0,91 Mrd. US-Dollar), wie am Montag mitgeteilt wurde. Dabei stand ein Gewinn von 70,4 Mio. US-Dollar in den Büchern (Vorjahr: 257,8 Mio. US-Dollar). Skyworks Solutions mit Firmensitz in Woburn, Massachusetts, ist ein Hersteller von Analog-Halbleitern. Zu den Produkten gehören Thermostate, Filter, Dioden oder auch Isolatoren.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2018 mit 0,28 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 17,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 5. Februar 2018) auf.

Redaktion MyDividends.de