Thales wird die Dividende anheben

Der französische Luft- und Raumfahrtkonzern Thales S.A. (ISIN: FR0000121329) wird eine Dividende in Höhe von 2,08 Euro für das Jahr 2018 ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,75 Euro) ist...

264 0

26. Februar 2019

Unternehmen:

Thales S.A.

ISIN:

FR0000121329

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,08 EUR

Dividenden-Rendite:

1,96%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

19,00%

264 0

Der französische Luft- und Raumfahrtkonzern Thales S.A. (ISIN: FR0000121329) wird eine Dividende in Höhe von 2,08 Euro für das Jahr 2018 ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,75 Euro) ist dies eine Erhöhung um 19 Prozent.

Es wurde bereits eine Zwischendividende in Höhe von 0,50 Euro ausgeschüttet. Zahltag für den Restbetrag (1,58 Euro) ist der 23. Mai 2019. Ex-Dividenden Tag ist der 21. Mai 2019. Beim derzeitigen Aktienkurs von 106 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,96 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 15. Mai 2019 statt.

Thales steigerte den Betriebsgewinn (EBIT) im vergangenen Jahr um 23 Prozent auf 1,69 Mrd. Euro. Auf organischer Basis lag der Zuwachs bei 25 Prozent. Der Umsatz legte um 4,1 Prozent auf 15,86 Mrd. Euro zu. Hier betrug das Plus auf organischer Basis 5,3 Prozent. Der bereinigte Nettogewinn kletterte um 40 Prozent auf 1,18 Mrd. Euro. Das EBIT soll im laufenden Jahr auf 1,78 bis 1,8 Mrd. Euro ansteigen und der Umsatz soll organisch um 3 bis 4 Prozent zulegen.

Thales ist mit rund 66.000 Mitarbeitern in den Märkten der Verteidigung, Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheit und Transport tätig. Der Konzern ist Europas größter Hersteller von Militärelektronik. Der französische Staat ist mit einem Anteil von knapp 36 Prozent an den Stimmrechten größter Einzelaktionär bei Thales. Es folgt Dassault Aviation mit einem Anteil von knapp 28 Prozent der Stimmrechte.

Redaktion MyDividends.de