Transportkonzern CSX kündigt Aktienrückkauf und Dividendenerhöhung an

Der Transportkonzern CSX Corporation (ISIN: US1264081035, NASDAQ: CSX) kündigt eine Anhebung des Aktienrückkaufprogrammes auf 5 Mrd. US-Dollar an. Das Aktienrückkaufprogramm soll bis zum Ende des ersten Quartals 2019...

275 0

13. Februar 2018

Unternehmen:

CSX Corporation

ISIN:

US1264081035

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,88 USD

Dividenden-Rendite:

1,65%

275 0

Der Transportkonzern CSX Corporation (ISIN: US1264081035, NASDAQ: CSX) kündigt eine Anhebung des Aktienrückkaufprogrammes auf 5 Mrd. US-Dollar an. Das Aktienrückkaufprogramm soll bis zum Ende des ersten Quartals 2019 abgeschlossen sein.

CSX wird auch die Dividende um 10 Prozent erhöhen. Auf das Gesamtjahr gerechnet werden künftig 0,88 US-Dollar an Dividenden ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 53,16 US-Dollar (Stand: 12. Februar 2018) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,65 Prozent.

Der Konzern aus Jacksonville, Florida, ist im Transportwesen tätig. Unter anderem zählt die Eisenbahngesellschaft CSX Transportation zum Unternehmen. CSX ist damit die drittgrößte Eisenbahngesellschaft in den USA. Das Schienennetz der CSX Corporation entspricht einer Strecke von rund 21.000 Meilen.

Seit Jahresanfang 2018 liegt die Aktie an der NASDAQ mit 3,36 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 47,17 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. Februar 2018).

Redaktion MyDividends.de