TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG plant 10 Eurocent Dividende

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN: DE0007501009) plant, für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende je Aktie in Höhe von 10 Cent auszuzahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 4,28 Euro...

94 0

11. Oktober 2018

ISIN:

DE0007501009

94 0

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN: DE0007501009) plant, für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende je Aktie in Höhe von 10 Cent auszuzahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 4,28 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,34 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 10. Mai 2019 in München statt. Für das Geschäftsjahr 2019 wird eine auf 20 – 25 Cent je Aktie erhöhte Ausschüttung in Aussicht gestellt, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Das Beteiligungsergebnis stieg in den ersten sechs Monaten 2018 auf 2,6 Mio. Euro (Vorjahr: 0,13 Mio. Euro) und das Konzernergebnis kletterte auf 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: 0,15 Mio. Euro), wie am 20. August berichtet wurde. Das Ergebnis je Aktie betrug 0,07 Euro (Vorjahr: 0,01 Euro).

Die TTL AG mit Sitz in München ist eine auf den deutschen Gewerbeimmobilienmarkt fokussierte Beteiligungsgesellschaft. Die TTL AG hält über ihre direkten und mittelbaren Beteiligungen Anteile an der DIC Real Estate GmbH und ist mittelbar an der GEG German Estate Group beteiligt.

Redaktion MyDividends.de