Versicherer Brown & Brown steigert die Dividende das 24. Jahr in Folge an

Das amerikanische Versicherungsunternehmen Brown & Brown (ISIN: US1152361010, NYSE: BRO) wird die Quartalsdividende um 11,1 Prozent auf 0,15 US-Dollar anheben. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet künftig 0,60...

796 0

13. Oktober 2017

Unternehmen:

Brown & Brown

ISIN:

US1152361010

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,60 USD

Dividenden-Rendite:

1,22%

796 0

Das amerikanische Versicherungsunternehmen Brown & Brown (ISIN: US1152361010, NYSE: BRO) wird die Quartalsdividende um 11,1 Prozent auf 0,15 US-Dollar anheben. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet künftig 0,60 US-Dollar ausgeschüttet.

Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 49,18 US-Dollar (Stand: 12. Oktober 2017) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,22 Prozent. Es ist die 24. jährliche Dividendenanhebung in Folge. Die nächste Auszahlung erfolgt am 8. November 2017 (Record day: 27. Oktober 2017).

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 steigerte Brown & Brown den bereinigten Umsatz um 4,7 Prozent auf 911,4 Mio. US-Dollar, wie Brown & Brown bereits am 17. Juli 2017 mitteilte. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 0,92 US-Dollar (Vorjahr: 0,93 US-Dollar).

Seit Jahresbeginn 2017 liegt die Aktie des Unternehmens an der Wall Street mit 9,63 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 6,96 Mrd. US-Dollar (Stand: 12. Oktober 2017).

Redaktion MyDividends.de