Versicherer Zurich startet Aktienrückkaufprogramm

Der Versicherungskonzern Zurich Insurance Group (ISIN: CH0011075394) startet am 11. April 2018 ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu 1,74 Millionen Aktien. Das Programm wurde im Februar mit Vorlage der...

188 0

10. April 2018

Unternehmen:

Zurich Insurance Group

ISIN:

CH0011075394

Ausschüttung Gesamtjahr:

18,00 CHF

Dividenden-Rendite:

6,02%

188 0

Der Versicherungskonzern Zurich Insurance Group (ISIN: CH0011075394) startet am 11. April 2018 ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu 1,74 Millionen Aktien. Das Programm wurde im Februar mit Vorlage der Jahreszahlen angekündigt. Der Verwaltungsrat beabsichtigt, der Generalversammlung 2019 eine Kapitalherabsetzung betreffend die im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms zurückgekauften Aktien zu unterbreiten.

Der Betriebsgewinn im letzten Geschäftsjahr lag bei 3,8 Mrd. US-Dollar und damit 15 Prozent tiefer als im Vorjahr, wie der Konzern bereits am 8. Februar 2018 mitteilte. Dabei litt der fünftgrößte europäische Versicherer, wie seine Wettbewerber, unter höheren Belastungen aus Naturkatastrophen im Jahresverlauf. Bereinigt stieg der Betriebsgewinn gegenüber der Vorjahresperiode um 6 Prozent auf 4,8 Mrd. US-Dollar. Der den Aktionären zurechenbare Reingewinn nach Steuern fiel um 6 Prozent auf 3 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de