Volkswagen steigert den Gewinn und schüttet eine höhere Dividende aus

Die Aktionäre der Volkswagen AG (ISIN: DE0007664039) erhalten eine höhere Dividende, wie am Freitag berichtet wurde. So soll der Hauptversammlung am 14. Mai 2019 die Ausschüttung einer Dividende...

786 0

22. Februar 2019

Unternehmen:

Volkswagen

ISIN:

DE0007664039

Ausschüttung Gesamtjahr:

4,86 Euro

Dividenden-Rendite:

3,28%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

23,00%

786 0

Die Aktionäre der Volkswagen AG (ISIN: DE0007664039) erhalten eine höhere Dividende, wie am Freitag berichtet wurde. So soll der Hauptversammlung am 14. Mai 2019 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 4,80 (Vorjahr: 3,90) Euro je Stammaktie und 4,86 (Vorjahr: 3,96) Euro je Vorzugsaktie vorgeschlagen werden. Bei den im DAX vertretenen Vorzugsaktien entspricht dies beim aktuellen Börsenkurs von 148,38 Euro einer derzeitigen Dividendenrendite von 3,28 Prozent.

Volkswagen gab auch die Ergebnisse für das letzte Jahr bekannt. Die Auslieferungen an Kunden stiegen um 0,9 Prozent auf 10,8 Mio. Fahrzeuge und erreichten einen neuen Bestwert. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Mrd. Euro auf 235,8 Mrd. Euro.

Das operative Ergebnis betrug 13,9 (Vorjahr: 13,8) Mrd. Euro und war wie im Vorjahr von negativen Sondereinflüssen im Zusammenhang mit der Dieselkrise von 3,2 (Vorjahr: 3,2) Mrd. Euro belastet, wie weiter berichtet wurde. Das Ergebnis nach Steuern kletterte um 6 Prozent auf 12,15 Mrd. Euro.

Volkswagen erwartet, dass die Umsatzerlöse des Konzerns im Jahr 2019 um bis zu 5 Prozent über dem Vorjahreswert liegen werden. Dabei wird mit einer operativen Umsatzrendite zwischen 6,5 und 7,5 Prozent gerechnet. Zum Jahresende wurden 664.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de