Williams schüttet seit 1974 eine Dividende aus

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Gasunternehmens Williams (ISIN: US9694571004, WMB) genehmigte eine Quartalsdividende in Höhe von 30 US-Cents je Aktie. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,20 US-Dollar ausgeschüttet. Beim...

201 0

19. Mai 2017

ISIN:

US9694571004

201 0
williams_1.jpg

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Gasunternehmens Williams (ISIN: US9694571004, WMB) genehmigte eine Quartalsdividende in Höhe von 30 US-Cents je Aktie. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,20 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 29,86 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 4,03 Prozent.

Die Auszahlung erfolgt am 26. Juni 2017 (Record date: 9. Juni 2017). Seit dem Jahr 1974 zahlt Williams bereits eine Dividende an die Aktionäre aus. Das Unternehmen fördert und transportiert Erdgas.

Williams ist 1908 gegründet worden. Der Firmensitz befindet sich in Tulsa, Oklahoma.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 24,19 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 4,34 Prozent im Minus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de