Wynn Resorts enttäuscht die Investoren und gibt Dividende bekannt

Der Kasinobetreiber Wynn Resorts Ltd. (ISIN: US9831341071, NASDAQ: WYNN) wird den Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,75 US-Dollar ausschütten. Zahltag ist der 30. November 2018 (Record date:...

167 0

8. November 2018

ISIN:

US9831341071

167 0

Der Kasinobetreiber Wynn Resorts Ltd. (ISIN: US9831341071, NASDAQ: WYNN) wird den Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,75 US-Dollar ausschütten. Zahltag ist der 30. November 2018 (Record date: 21. November 2018).

Im April 2010 startete Wynn Resorts erstmals mit der Zahlung einer regulären Quartalsdividende (0,25 US-Dollar), nachdem zuvor immer eine Sonderdividende ausgeschüttet wurde. Die Anteilsinhaber erhalten derzeit auf das Gesamtjahr hochgerechnet 3,00 US-Dollar Dividende. Beim derzeitigen Aktienkurs von 113,99 US-Dollar (Stand: 7. November 2018) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,63 Prozent.

Wynn Resorts betreibt Kasinos und Hotels in Macau und in Las Vegas. In den ersten neun Monaten des Fiskaljahres 2018 lagen die Umsätze bei 5,03 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,45 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Ertrag von 107,56 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 255,5 Mio. US-Dollar im Vorjahr. CEO Matthew Maddox sprach von einer Abkühlung des Geschäftes in Macau. Nach Bekanntgabe der Nachrichten lag die Aktie nachbörslich an der Wall Street rund 14 Prozent im Minus.

Seit Jahresanfang 2018 liegt die Aktie an der NASDAQ mit 32,39 Prozent im Minus und die derzeitige Marktkapitalisierung liegt bei 12,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 7. November 2018).

Redaktion MyDividends.de