• 15. August 2019

    Unternehmen:

    Service Corporation International

    ISIN:

    US8175651046

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,72 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,54%

    Service Corporation kauft mehr eigene Aktien zurück und gibt Dividende bekannt

    Das amerikanische Bestattungsunternehmen Service Corporation International (ISIN: US8175651046, NYSE: SCI) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um rund 246 Mio. US-Dollar aus, wie am Mittwoch berichtet wurde. Insgesamt stehen damit nun rund 400 Mio. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Darüber hinaus gab der Konzern eine Quartalsdividende von 18 US-Cents je Aktie bekannt. Ausbezahlt wird die nächste Dividende am 30. September 2019 (Record date:Weiterlesen...

  • 14. August 2019

    Unternehmen:

    Wyndham Hotels & Resorts

    ISIN:

    US98311A1051

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,16 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,14%

    Wyndham Hotels & Resorts weitet Aktienrückkauf aus und gibt Dividende bekannt

    Die Wyndham Hotels & Resorts, Inc. (ISIN: US98311A1051, NYSE: WH) weitet ihr Aktienrückkaufprogramm um 300 Mio. US-Dollar aus, wie am Mittwoch berichtet wurde. Darüber hinaus gab der Konzern eine Quartalsdividende von 29 US-Cents je Aktie bekannt. Ausbezahlt wird die nächste Dividende am 30. September 2019 (Record date: 13. September 2019). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet entspricht dies einer Auszahlung von 1,16Weiterlesen...

  • 13. August 2019

    Unternehmen:

    SNP Schneider-Neureither & Partner

    ISIN:

    DE0007203705

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0%

    SNP beschließt Aktienrückkaufprogramm

    Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE (ISIN: DE0007203705) hat ein mehrjähriges Aktienrückkaufprogramm beginnend am 1. September 2019 mit einer Laufzeit bis längstens zum 11. Mai 2021 beschlossen, wie am Dienstag berichtet wurde. In diesem Zeitraum sollen eigene Aktien im Wert von bis zu 32 Mio. Euro, höchstens jedoch 638.362 Aktien, ausschließlich über die Börse zurückgekauft werden. Die SNP SE beschäftigtWeiterlesen...

  • 9. August 2019

    Unternehmen:

    Callaway Golf

    ISIN:

    US1311931042

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,04 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,23%

    Callaway Golf wird eigene Aktien zurückkaufen

    Der amerikanische Golfschlägerproduzent Callaway Golf Co. (ISIN: US1311931042, NYSE: ELY) kündigte am Donnerstag ein neues Aktienrückkaufprogramm über bis zu 100 Mio. US-Dollar an. Das neue Aktienrückkaufprogramm ersetzt das alte Rückkaufprogramm. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 wurde ein Umsatz von 447 Mio. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 396 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 29 Mio.Weiterlesen...

  • 8. August 2019

    Unternehmen:

    AGL Energy Limited

    ISIN:

    AU000000AGL7

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,19 AUD

    Dividenden-Rendite:

    6,24%

    AGL Energy kauft eigene Aktien zurück

    Der australische Energiekonzern AGL Energy Limited (ISIN: AU000000AGL7) kündigte am Donnerstag ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 650 Mio. AUD an. Das Programm läuft vom 23. August 2019 bis zum 22. August 2020. Der Umsatz kletterte im Fiskaljahr zum 30. Juni 2019 um 3,4 Prozent auf 13,2 Mrd. AUD, wie weiter berichtet wurde. Der Nettogewinn sank um 42,8 Prozent auf 905Weiterlesen...

  • 6. August 2019

    Unternehmen:

    IWG plc

    ISIN:

    JE00BYVQYS01

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,06 GBP

    Dividenden-Rendite:

    1,76%

    IWG gibt Aktienrückkauf bekannt und erhöht die Dividende

    Der Business Center-Betreiber IWG plc (ISIN: JE00BYVQYS01) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 100 Mio. britische Pfund bekannt. Das Programm läuft vom 6. August 2019 bis zum 5. August 2020. IWG (vormals Regus) wird die Zwischendividende um 10,3 Prozent auf 2,15 Pence (ca. 2,34 Eurocent) erhöhen. Zuvor wurden 1,95 Pence an die Aktionäre ausgeschüttet. Für das letzte GeschäftsjahrWeiterlesen...

  • 5. August 2019

    Unternehmen:

    ManpowerGroup

    ISIN:

    US56418H1005

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,18 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,48%

    ManpowerGroup kündigt Aktienrückkauf an

    Der amerikanische Personaldienstleister ManpowerGroup Inc. (ISIN: US56418H1005, NYSE: MAN) gab am Freitag ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 6 Mio. Aktien bekannt. Das neue Programm ist in Ergänzung zum bisherigen Aktienrückkaufprogramm (August 2018), von dem zum 30. Juni 2019 noch rund 1,9 Mio. Aktien für Rückkäufe zur Verfügung standen. Das Unternehmen mit Firmensitz in Milwaukee im US-Bundesstaat WisconsinWeiterlesen...

  • 2. August 2019

    Unternehmen:

    Teradata

    ISIN:

    US88076W1036

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0%

    Teradata weitet Aktienrückkauf aus

    Der amerikanische Datenanalyse-Spezialist Teradata Corp. (ISIN: US88076W1036, NYSE: TDC) wird sein Aktienrückkaufprogramm um 500 Mio. US-Dollar auf rund 620 Mio. US-Dollar anheben. Das Programm soll bis 27. Juli 2022 abgeschlossen sein. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz in Höhe von 478 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 544 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag mitgeteilt wurde. Unter demWeiterlesen...

  • 1. August 2019

    Unternehmen:

    Vertex Pharmaceuticals

    ISIN:

    US92532F1003

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0%

    Vertex Pharmaceuticals kauft eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Biotechkonzern Vertex Pharmaceuticals Inc. (ISIN: US92532F1003, NASDAQ: VRTX) kündigte am Mittwoch ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 500 Mio. US-Dollar an. Das Programm soll bis 31. Dezember 2020 abgeschlossen sein. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2019 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz in Höhe von 940 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 750 Mio. US-Dollar), wie ebenfalls am Mittwoch mitgeteilt wurde.Weiterlesen...

  • 30. Juli 2019

    Unternehmen:

    Altria Group

    ISIN:

    US02209S1033

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    3,20 USD

    Dividenden-Rendite:

    6,36%

    Altria kündigt neues Aktienrückkaufprogramm an

    Der amerikanische Tabakkonzern Altria Group Inc. (ISIN: US02209S1033, NYSE: MO) kündigte am Dienstag ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar an. Das Programm soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Die Altria Group aus Richmond, im US-Bundesstaat Virginia, ist einer der weltweit größten Tabakkonzerne. Im Jahr 2008 wurde Philip Morris International von der Gruppe als eigenständiges UnternehmenWeiterlesen...

  • 29. Juli 2019

    Unternehmen:

    Cabot Oil & Gas Corporation

    ISIN:

    US1270971039

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,36 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,88%

    Cabot Oil & Gas weitet Aktienrückkauf aus

    Der amerikanische Energiekonzern Cabot Oil & Gas Corporation (ISIN: US1270971039, NYSE: COG) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um zusätzliche 25 Mio. Aktien auf nun insgesamt 31,5 Mio. Aktien aus, wie am Freitag berichtet wurde. Der Konzern gab am Freitag auch seine Zahlen für das zweite Quartal bekannt. Der operative Umsatz lag bei 543,12 Mio. US-Dollar nach 453,45 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.Weiterlesen...

  • 26. Juli 2019

    Unternehmen:

    Alphabet

    ISIN:

    US02079K1079

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0%

    Alphabet schlägt die Erwartungen und kündigt Aktienrückkauf an

    Die Holding Alphabet Inc. (ISIN: US02079K1079, NYSE: GOOG) kündigte am Donnerstag einen milliardenschweren Aktienrückkauf an. So will der Mutterkonzern von Google für zusätzliche 25 Mrd. US-Dollar Class-C-Aktien zurückkaufen. Alphabet legte auch Geschäftszahlen vor. Im zweiten Quartal 2019 stieg der Umsatz um 19 Prozent auf 38,94 Mrd. US-Dollar. Dies lag über den Erwartungen der Analysten (38,15 Mrd. US-Dollar). Der Nettogewinn (non-GAAP)Weiterlesen...

  • 25. Juli 2019

    Unternehmen:

    Anglo American

    ISIN:

    GB00B1XZS820

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,00 USD

    Dividenden-Rendite:

    3,61%

    Anglo American kauft eigene Aktien zurück und hebt die Dividende an

    Der britische Bergbaugigant Anglo American plc (ISIN: GB00B1XZS820) gab am Donnerstag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar sowie eine Dividendenerhöhung bekannt. Anglo American wird die Zwischendividende um 27 Prozent auf 0,62 US-Dollar anheben. Im Vorjahr wurden 0,49 US-Dollar ausgeschüttet. Die Zwischendividende soll am 20. September 2019 ausbezahlt werden (Ex-Dividenden Tag: 15. August 2019). Das Unternehmen zahltWeiterlesen...

  • 24. Juli 2019

    Unternehmen:

    Repsol

    ISIN:

    ES0173516115

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,916 EUR

    Dividenden-Rendite:

    6,56%

    Repsol will eigene Aktien zurückkaufen

    Der spanische Energiekonzern Repsol S.A. (ISIN: ES0173516115) plant ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 5 Prozent der ausstehendenden Aktien, wie am Mittwoch berichtet wurde. Dies soll den Aktionären auf der nächsten Hauptversammlung vorgeschlagen werden. Im ersten Halbjahr 2019 betrug der bereinigte Ertrag 1,12 Mrd. Euro nach 1,13 Mrd. Euro im Vorjahr, wie weiter mitgeteilt wurde. Repsol mit Sitz in Madrid beschäftigtWeiterlesen...

  • 22. Juli 2019

    Unternehmen:

    Scout24 AG

    ISIN:

    DE000A12DM80

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,64 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,28%

    Scout24 beschließt Aktienrückkaufprogramm

    Der Internetportal-Betreiber Scout24 AG (ISIN: DE000A12DM80) will am 2. September 2019 ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von insgesamt bis zu 300 Millionen Euro starten, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Das Programm soll innerhalb von zwölf Monaten abgeschlossen sein. Scout24 kündigte darüber hinaus eine strategische Roadmap zur langfristigen Wertsteigerung an. Der Konzern beabsichtigt eine Stärkung der beiden Kern-Geschäftsfelder von Scout24 sowieWeiterlesen...

  • 19. Juli 2019

    Unternehmen:

    Discover Financial Services

    ISIN:

    US2547091080

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,76 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,16%

    Discover Financial Services will eigene Aktien zurückkaufen und erhöht die Dividende

    Der amerikanische Finanzdienstleister Discover Financial Services (ISIN: US2547091080, NYSE: DFS) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 2,2 Mrd. US-Dollar bekannt, wie am Donnerstag berichtet wurde. Das Programm läuft bis längstens 30. September 2020 und ersetzt das alte Rückkaufprogramm. Discover Financial Services wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 44 US-Cents ausbezahlen, wie weiter mitgeteilt wurde. Dies ist eineWeiterlesen...

  • 17. Juli 2019

    Unternehmen:

    Carnival PLC

    ISIN:

    GB0031215220

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,00 USD

    Dividenden-Rendite:

    4,44%

    Carnival veröffentlicht Zwischenbericht zum Aktienrückkaufprogramm

    Das Kreuzfahrtunternehmen Carnival Corporation & plc (ISIN: GB0031215220) hat im Rahmen seines derzeit laufenden Aktienrückkaufprogramms eigene Aktien (Carnival PLC) im Volumen von 100.000 Stück erworben, wie am Mittwoch berichtet wurde. Der Rückkauf fand am 16. Juli 2019 zu einem Durchschnittspreis von 3596,4280 Pence (ca. 39,86 Euro) statt. Die Aktien sollen im Eigenbestand verwahrt werden. Aktuell hält der Konzern 28.870.770 eigeneWeiterlesen...

  • 15. Juli 2019

    Unternehmen:

    Hornbach Baumarkt

    ISIN:

    DE0006084403

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,68 EUR

    Dividenden-Rendite:

    3,82%

    Hornbach Baumarkt beschließt Aktienrückkauf

    Die Hornbach Baumarkt AG (ISIN: DE0006084403) gab am Montag bekannt, dass der Vorstand beschlossen hat, bis zu 55.000 Stück eigene Aktien zu erwerben. Die Aktien sollen bereits jetzt vorsorglich für die Ende des Jahres 2019 geplante jährliche Ausgabe von Belegschaftsaktien erworben werden. Der Aktienrückkauf wird am 1. August 2019 beginnen und ist bis zum Ende des Geschäftsjahres 2019/2020 (Bilanzstichtag 29.Weiterlesen...

  • 10. Juli 2019

    Unternehmen:

    Alliance Data Systems

    ISIN:

    US0185811082

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,52 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,70%

    Alliance Data Systems will eigene Aktien zurückkaufen

    Die Alliance Data Systems Corporation (ISIN: US0185811082, NYSE: ADS) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 30. Juni 2020. Alliance Data Systems ist ein Marketing-Dienstleister, der unter anderem Kundenkarten für den Einzelhandel verwaltet und auswertet. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter. Der Umsatz des Konzerns betrug im ersten Quartal des FiskaljahresWeiterlesen...

  • 8. Juli 2019

    Unternehmen:

    Imperial Brands PLC

    ISIN:

    GB0004544929

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,88 GBP

    Dividenden-Rendite:

    9,20%

    Imperial Brands kauft eigene Aktien zurück und ändert Dividendenpolitik

    Der britische Tabakkonzern Imperial Brands PLC (ISIN: GB0004544929) gab am Montag den Rückkauf eigener Aktien und eine revidierte Dividendenpolitik bekannt. So sollen bis zum Ende des laufenden Kalenderjahres Aktien im Volumen von bis zu 200 Mio. Pfund zurückgekauft werden. Im laufenden Kalenderjahr (30. September 2019) sei noch eine Anhebung der Schlussdividende um 10 Prozent geplant. Ab dem kommenden Jahr seiWeiterlesen...