• 14. November 2018

    Unternehmen:

    3M

    ISIN:

    US88579Y1010

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    5,44 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,74%

    3M gibt milliardenschweren Aktienrückkauf und Dividende bekannt

    Der amerikanische Industriekonzern 3M Co. (ISIN: US88579Y1010, NYSE: MMM) kündigte am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 10 Mrd. US-Dollar an. Damit wird das alte Programm ersetzt. Das Aktienrückkaufprogramm hat keine Laufzeitbegrenzung. 3M wird am 12. Dezember 2018 eine Quartalsdividende von 1,36 US-Dollar an seine Aktionäre ausschütten (Record day: 23. November 2018), wie weiter berichtet wurde. Auf dasWeiterlesen...

  • 13. November 2018

    Unternehmen:

    adidas

    ISIN:

    DE000A1EWWW0

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,60 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,27%

    Adidas gibt Zwischenstand zum Aktienrückkauf

    Der Sportartikelhersteller adidas AG (ISIN: DE000A1EWWW0) hat im Zeitraum vom 5. November 2018 bis einschließlich 9. November 2018 insgesamt 136.806 Stückaktien der adidas AG im Rahmen seines Aktienrückkaufprogrammes erworben, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen der ersten Tranche des Aktienrückkaufs seit dem 22. März 2018 durch die adidas AG erworbenen Aktien beläuft sich somit aufWeiterlesen...

  • 12. November 2018

    Unternehmen:

    Aegon N.V.

    ISIN:

    NL0000303709

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,27 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,87%

    Aegon beendet Aktienrückkaufprogramm

    Der niederländische Finanzdienstleister Aegon N.V. (ISIN: NL0000303709) hat das am 19. September 2018 angekündigte Aktienrückkaufprogramm beendet. Zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 9. November 2018 wurden 24.133.950 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 5,43 Euro je Aktie erworben. Der Rückkauf fand statt, um den Verwässerungseffekt durch die Ausgabe der Zwischendividende 2018 in Form einer Aktiendividende zu kompensieren. Die erworbenen AktienWeiterlesen...

  • 12. November 2018

    Unternehmen:

    Rio Tinto plc

    ISIN:

    GB0007188757

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,90 USD

    Dividenden-Rendite:

    5,62%

    Rio Tinto beendet ersten Teil seines Aktienrückkaufprogramms

    Der britisch-australische Rohstoffkonzern Rio Tinto plc (ISIN: GB0007188757) kündigte im September 2018 nach dem Verkauf seiner Kohleaktivitäten einen Aktienrückkauf im Volumen von insgesamt 3,2 Mrd. US-Dollar an. Wie am Montag berichtet wurde, wurde nun ein erster Teil des Aktienrückkaufprogramms im Volumen von 2,1 Mrd. US-Dollar erfolgreich abgeschlossen. Der weltweit zweitgrößte Bergbaukonzern zahlt seine Dividende üblicherweise in 2 Tranchen, einer Zwischen-Weiterlesen...

  • 9. November 2018

    Unternehmen:

    Cardinal Health

    ISIN:

    US14149Y1082

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,9052 USD

    Dividenden-Rendite:

    3,39%

    Cardinal Health kündigt Aktienrückkauf und Dividende an

    Der amerikanische Pharmakonzern Cardinal Health (ISIN: US14149Y1082, NYSE: CAH) kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm über 1 Mrd. US-Dollar und einer Laufzeit bis zum 31.12.2021 an. Insgesamt stehen damit 1,3 Mrd. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Cardinal Health wird seinen Aktionären am 15. Januar 2019 eine vierteljährliche Dividende von 0,4763 US-Dollar ausbezahlen (Record date ist der 2. Januar 2019). Das New YorkerWeiterlesen...

  • 8. November 2018

    Unternehmen:

    HeidelbergCement

    ISIN:

    DE0006047004

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,90 EUR

    Dividenden-Rendite:

    3,07%

    HeidelbergCement zieht Aktienrückkäufe in Erwägung

    Der Baustoffkonzern HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004) stellt für Mitte 2019 Aktienrückkäufe in Erwägung, wie der DAX-Konzern am Donnerstag bei Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal mitteilte. Darüber hinaus wurde ein neues Sparprogramm mit Fokus auf Vertriebs- und Verwaltungskosten und einem Einsparziel von 100 Mio. Euro angekündigt. Der Konzernumsatz stieg im dritten Quartal um 7 Prozent auf 4,9 (Vorjahr: 4,6) Mrd.Weiterlesen...

  • 7. November 2018

    Unternehmen:

    BWX Technologies

    ISIN:

    US05605H1005

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,64 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,05%

    BWX Technologies kündigt Dividende an und kauft eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Technologiekonzern BWX Technologies, Inc. (ISIN: US05605H1005, NYSE: BWXT) gibt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 250 Mio. US-Dollar bekannt. Damit stehen nun insgesamt 337 Mio. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Der Konzern wird am 13. Dezember 2018 eine vierteljährliche Dividende von 0,16 US-Dollar an seine Aktionäre ausbezahlen, wie weiter berichtet wurde. Record date ist der 20. NovemberWeiterlesen...

  • 7. November 2018

    Unternehmen:

    National Oilwell Varco

    ISIN:

    US6370711011

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,20 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,54%

    National Oilwell Varco will eigene Aktien zurückkaufen

    Der amerikanische Energiekonzern National Oilwell Varco Inc. (ISIN: US6370711011, NYSE: NOV) gibt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 500 Mio. US-Dollar bekannt. Die Ursprünge von National Oilwell Varco gehen auf das Jahr 1862 zurück. Der heutige Konzern entstand im Jahr 2005 durch die Fusion von National Oilwell und Varco. Der Energiekonzern ist im Bereich Erdölexploration und Ölfeldservice tätig. InWeiterlesen...

  • 6. November 2018

    Unternehmen:

    Assurant

    ISIN:

    US04621X1081

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,24 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,31%

    Spezialversicherer Assurant setzt Aktienrückkauf fort

    Der amerikanische Spezialversicherer Assurant Inc. (ISIN: US04621X1081, NYSE: AIZ) kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 600 Mio. US-Dollar an. Das Programm startet mit Ablauf des derzeitigen Aktienrückkaufprogrammes, von dem zum 2. November 2018 noch 176 Mio. US-Dollar zur Verfügung standen. Assurant ist ein Anbieter von Spezialversicherungen und Services für den Gläubiger- und Zahlungsschutz sowie für Produktschutz undWeiterlesen...

  • 5. November 2018

    Unternehmen:

    STMicroelectronics

    ISIN:

    NL0000226223

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,36 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,29%

    STMicroelectronics will eigene Aktien zurückkaufen

    Der europäische Halbleiterhersteller STMicroelectronics N.V. (ISIN: NL0000226223) kündigte am Montag ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 750 Mio. US-Dollar an. Das Programm hat eine Laufzeit von drei Jahren. Der Ursprung der STMicroelectronics N.V. geht in das Jahr 1957 zurück. Zu den Produkten des Unternehmens zählen Halbleiter und ICs für die Automobilindustrie und dem Internet der Dinge. Der Sitz des UnternehmensWeiterlesen...

  • 5. November 2018

    Unternehmen:

    1&1 Drillisch AG

    ISIN:

    DE0005545503

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,60 EUR

    Dividenden-Rendite:

    3,91%

    1&1 Drillisch gibt Zwischenstand zum laufenden Aktienrückkaufprogramm

    Die 1&1 Drillisch AG (ISIN: DE0005545503) hat im Zeitraum vom 24. Oktober 2018 bis einschließlich 26. Oktober 2018 insgesamt 141.546 eigene Aktien im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufs erworben, wie am Montag mitgeteilt wurde. Im Zeitraum bis längstens zum 31. März 2019 sollen eigene Aktien im Gesamtbetrag von bis zu 80 Mio. Euro, höchstens jedoch 2.000.000 Aktien, über die Börse zurückgekauftWeiterlesen...

  • 2. November 2018

    Unternehmen:

    MetLife

    ISIN:

    US59156R1086

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,68 USD

    Dividenden-Rendite:

    4,01%

    MetLife erwirtschaftet Gewinn und kündigt Aktienrückkauf an

    Der amerikanische Versicherungskonzern MetLife Inc. (ISIN: US59156R1086, NYSE: MET) kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2 Mrd. US-Dollar an, wie am Donnerstag berichtet wurde. Insgesamt stehen derzeit damit fast 2,5 Mrd. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2018 betrug der Gewinn 880 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 97 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie ebenfalls am DonnerstagWeiterlesen...

  • 1. November 2018

    Unternehmen:

    Royal Dutch Shell

    ISIN:

    GB00B03MLX29

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,88 USD

    Dividenden-Rendite:

    5,97%

    Royal Dutch Shell setzt Aktienrückkauf fort und zahlt eine unveränderte Dividende

    Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) kündigte am Donnerstag den Start einer zweiten Tranche seines Aktienrückkaufprogrammes im Volumen von 2,5 Mrd. US-Dollar an. Insgesamt sind für den Zeitraum 2018 bis 2020 Aktienrückkäufe im Volumen von mindestens 25 Mrd. US-Dollar vorgesehen, wie bereits im Juli berichtet wurde. Eine erste Tranche über 2 Mrd. US-Dollar wurde am 19. Oktober beendet.Weiterlesen...

  • 31. Oktober 2018

    Unternehmen:

    IBM

    ISIN:

    US4592001014

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    6,28 USD

    Dividenden-Rendite:

    5,44%

    IBM kauft mehr eigene Aktien zurück und zahlt Dividende

    Der amerikanische Technologiekonzern IBM Corp. (ISIN: US4592001014, NYSE: IBM) wird sein Aktienrückkaufprogramm um vier Mrd. US-Dollar aufstocken. Vom alten Rückkaufprogramm stehen noch 1,4 Mrd. US-Dollar zur Verfügung (Stand Ende September 2018). Damit stehen insgesamt 5,4 Mrd. US-Dollar für Aktienrückkäufe zur Verfügung. IBM wird auch eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 1,57 US-Dollar je Aktie ausschütten. Die nächste Ausschüttung erfolgt amWeiterlesen...

  • 30. Oktober 2018

    Unternehmen:

    Akamai Technologies

    ISIN:

    US00971T1016

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Akamai meldet Umsatzanstieg und kündigt Aktienrückkauf an

    Der amerikanische Technologiekonzern Akamai Technologies Inc. (ISIN: US00971T1016, NASDAQ: AKAM) kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,1 Mrd. US-Dollar an. Das Programm läuft vom 1. November 2018 bis zum 31. Dezember 2021. Vom alten Rückkaufprogramm stehen noch 124 Mio. US-Dollar zur Verfügung. Im dritten Quartal 2018 erzielte Akamai einen Umsatz von 669,63 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 624,44 Mio. US-Dollar), wieWeiterlesen...

  • 29. Oktober 2018

    Unternehmen:

    Covestro AG

    ISIN:

    DE0006062144

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,20 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,00%

    Covestro veröffentlicht Zwischenstand zum Aktienrückkauf

    Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) veröffentlicht einen weiteren Zwischenstand zum laufenden Aktienrückkaufprogramm. Covestro hat im Zeitraum vom 22. Oktober 2018 bis 26. Oktober 2018 insgesamt 642.000 Aktien zurückgekauft, wie am Montag mitgeteilt wurde. Die Gesamtzahl der im Rahmen der 3. Tranche des Aktienrückkaufprogramms seit dem 13. August 2018 bis einschließlich 28. September 2018 gekauften Aktien beläuft sich damit aufWeiterlesen...

  • 26. Oktober 2018

    Unternehmen:

    Charles Schwab

    ISIN:

    US8085131055

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,52 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,20%

    Onlinebroker Charles Schwab gibt Aktienrückkauf und Dividende bekannt

    Der amerikanische Online-Broker Charles Schwab Corporation (ISIN: US8085131055, NYSE: SCHW) gibt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das neue Programm ersetzt das bisherige Rückkaufprogramm, von dem zuletzt noch 596 Mio. US-Dollar zur Verfügung standen. Der Konzern wird seinen Aktionären am 23. November 2018 eine Quartalsdividende von 13 US-Cents je Aktie ausbezahlen, wie am Donnerstag weiterWeiterlesen...

  • 25. Oktober 2018

    Unternehmen:

    Merck & Co.

    ISIN:

    US58933Y1055

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,20 USD

    Dividenden-Rendite:

    3,12%

    Merck kündigt milliardenschweren Aktienrückkauf an und erhöht die Dividende

    Der amerikanische Pharmakonzern Merck & Co. (ISIN: US58933Y1055, NYSE: MRK) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 10 Mrd. US-Dollar an und erhöht seine vierteljährliche Dividende um 15 Prozent auf 55 US-Cents je Aktie. Es ist die achte jährliche Dividendenanhebung in Folge. Zuvor wurde im November 2017 die Ausschüttung um 2,1 Prozent angehoben. Die nächste Dividende wird am 8. Januar 2019Weiterlesen...

  • 24. Oktober 2018

    Unternehmen:

    Wells Fargo & Co

    ISIN:

    US9497461015

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,72 USD

    Dividenden-Rendite:

    3,34%

    Wells Fargo kauft mehr eigene Aktien zurück und kündigt Dividende an

    Der Bankkonzern Wells Fargo & Co (ISIN: US9497461015, NYSE: WFC) wird sein Aktienrückkaufprogramm um 350 Mio. Aktien aufstocken, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Wells Fargo kündigte ebenfalls eine Quartalsdividende von 43 US-Cents an. Die Auszahlung für das vierte Quartal erfolgt am 1. Dezember 2018 (Record day: 9. November 2018). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,72 US-Dollar ausbezahlt. Die aktuelle DividendenrenditeWeiterlesen...

  • 23. Oktober 2018

    Unternehmen:

    1&1 Drillisch AG

    ISIN:

    DE0005545503

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,60 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,12%

    1&1 Drillisch startet erste Tranche des Aktienrückkaufprogramms

    Die 1&1 Drillisch AG (ISIN: DE0005545503) wird das am 22. Oktober 2018 angekündigte Aktienrückkaufprogramm in einer ersten Tranche ab dem 24. Oktober 2018 durchführen, wie am Dienstag berichtet wurde. Im Zeitraum bis längstens zum 31. März 2019 sollen eigene Aktien im Gesamtbetrag von bis zu 80 Mio. Euro, höchstens jedoch 2.000.000 Aktien, über die Börse zurückgekauft werden. Die 1&1 DrillischWeiterlesen...