• 20. Februar 2020

    Unternehmen:

    HolidayCheck Group AG

    ISIN:

    DE0005495329

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,04 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,51%

    HolidayCheck Group will eigene Aktien zurückkaufen

    Die HolidayCheck Group AG (ISIN: DE0005495329) will im Zeitraum vom 24. Februar 2020 bis zum 15. Juni 2020 insgesamt bis zu 750.000 eigene Aktien zurückkaufen. Der Rückkauf ist auf eine solche Anzahl von Aktien begrenzt, die einem Gesamtkaufpreis von 2.250.000 Euro entspricht. Die zurückgekauften Aktien sollen Vorstand und Mitarbeitern der Gesellschaft und Mitarbeitern der mit der Gesellschaft verbundenen Unternehmen imWeiterlesen...

  • 20. Februar 2020

    Unternehmen:

    Swiss Re

    ISIN:

    CH0126881561

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    5,90 CHF

    Dividenden-Rendite:

    5,25%

    Swiss Re kündigt Aktienrückkauf an und schüttet eine höhere Dividende aus

    Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re (ISIN: CH0126881561) wird die Dividende um 5 Prozent auf 5,90 Franken (ca. 5,55 Euro) erhöhen. Im letzten Jahr wurde eine Dividende von 5,60 Franken an die Aktionäre ausgeschüttet. Beim derzeitigen Börsenkurs von 112,30 Franken (ca. 105,72 Euro) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,25 Prozent. Die Generalversammlung findet am 17. April 2020 statt. Gleichzeitig wurdeWeiterlesen...

  • 19. Februar 2020

    Unternehmen:

    Swiss Re

    ISIN:

    CH0126881561

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    5,60 CHF

    Dividenden-Rendite:

    4,82%

    Swiss Re schließt Aktienrückkaufprogramm ab

    Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re (ISIN: CH0126881561) hat das am 6. Mai 2019 lancierte Aktienrückkaufprogramm zum 18. Februar 2020 beendet, wie am Dienstag berichtet wurde. Das Programm hatte einen Umfang von 1 Mrd. Franken. Seit dem 6. Mai 2019 wurden insgesamt 9,91 Mio. Aktien zu einem Durchschnittspreis von 100,93 Franken erworben. Der Konzern wird am 20. Februar seinen Geschäftsbericht zumWeiterlesen...

  • 18. Februar 2020

    Unternehmen:

    Wabtec

    ISIN:

    US9297401088

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,48 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,60%

    Wabtec kauft eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Hersteller von Schienenfahrzeugen, Wabtec Corp. (ISIN: US9297401088, NYSE: WAB), gibt ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 500 Mio. US-Dollar bekannt. Ein Zeitfenster wurde nicht mitgeteilt. Wabtec oder Westinghouse Air Brake Technologies Corp. ist ein Anbieter von technischen Produkten und Dienstleistungen für Schienenfahrzeuge. Im Fiskaljahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 8,2 Mrd. US-Dollar bei einem Ertrag von 326,7Weiterlesen...

  • 13. Februar 2020

    Unternehmen:

    Idexx Laboratories

    ISIN:

    US45168D1046

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Idexx Laboratories weitet Aktienrückkauf aus

    Der amerikanische Anbieter von Labordiagnostik Idexx Laboratories Inc. (ISIN: US45168D1046, NASDAQ: IDXX) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 5 Mio. Aktien aus. Das neue Programm ist in Ergänzung zum bisherigen Aktienrückkaufprogramm, von dem zum Stand 7. Februar 2020 noch 1,8 Mio. Aktien zur Verfügung standen. Ein Zeitpunkt für das Aktienrückkaufprogramm wurde nicht genannt. Die Idexx Laboratories, Inc. ist ein Anbieter von Diagnose-Weiterlesen...

  • 12. Februar 2020

    Unternehmen:

    Primerica

    ISIN:

    US74164M1080

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,60 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,27%

    Primerica kündigt Aktienrückkauf an und erhöht die Dividende

    Der amerikanische Finanzdienstleister Primerica Inc. (ISIN: US74164M1080, NYSE: PRI) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm über 300 Mio. US-Dollar und einer Laufzeit bis Juni 2021 an. Im Jahr 2020 sind Aktienrückkäufe über 250 Mio. US-Dollar vorgesehen. Primerica zahlt eine Quartalsdividende von 40 US-Cents je Aktie, wie weiter berichtet wurde. Dies ist eine Anhebung um 18 Prozent. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 16. MärzWeiterlesen...

  • 7. Februar 2020

    Unternehmen:

    Lear Corporation

    ISIN:

    US5218652049

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    3,08 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,52%

    Lear weitet Aktienrückkauf aus und steigert die Dividende das neunte Jahr in Folge

    Der amerikanische Fahrzeugzulieferer Lear Corporation (ISIN: US5218652049, NYSE: LEA) weitet sein Aktienrückkaufprogramm aus 1,5 Mrd. US-Dollar aus und verlängert den Zeitraum für den Aktienrückkauf bis 31. Dezember 2022. Ende des Jahres 2019 standen noch 1,2 Mrd. US-Dollar für Aktienrückkäufe zur Verfügung. Lear gab auch eine Anhebung der Quartalsdividende von 75 US-Cents je Aktie auf 77 US-Cents bekannt. Es ist dieWeiterlesen...

  • 6. Februar 2020

    Unternehmen:

    Total

    ISIN:

    FR0000120271

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,68 EUR

    Dividenden-Rendite:

    5,70%

    Total erhöht die Dividende und kauft eigene Aktien zurück

    Der französische Energiekonzern Total (ISIN: FR0000120271) plant für das Jahr 2020 einen Aktienrückkauf im Volumen von 2 Mrd. US-Dollar, wie am Donnerstag berichtet wurde. Der Konzern will für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 2,68 Euro an seine Aktionäre ausschütten. Total zahlt seine Dividenden auf vierteljährlicher Basis aus. Die Gesamtdividende für 2018 lag bei 2,56 Euro. Damit wirdWeiterlesen...

  • 4. Februar 2020

    Unternehmen:

    Carlsberg

    ISIN:

    DK0010181759

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    21 DKK

    Dividenden-Rendite:

    2,12%

    Carlsberg setzt Aktienrückkauf fort und steigert die Dividende

    Der dänische Brauereikonzern Carlsberg (ISIN: DK0010181759) kündigte am Dienstag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 5 Mrd. Kronen (ca. 700 Mio. Euro) und einer Laufzeit von 12 Monaten an. Carlsberg will eine Dividende von 21 Kronen (ca. 2,81 Euro) an seine Aktionäre ausschütten. Dies ist eine Erhöhung um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (18 Kronen). Beim derzeitigen Börsenkurs von 132,25 EuroWeiterlesen...

  • 3. Februar 2020

    Unternehmen:

    Relx PLC

    ISIN:

    GB00B2B0DG97

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,42 GBP

    Dividenden-Rendite:

    2,08%

    Relx veröffentlicht Zwischenbericht zum Aktienrückkaufprogramm

    Der Medienkonzern Relx PLC (ISIN: GB00B2B0DG97) hat am 3. Februar 2020 175.000 eigene Aktien (ISIN: GB00B2B0DG97) zu einem Durchschnittskurs von 2018,0938 Pence (ca. 24,01 Euro) an der London Stock Exchange erworben, wie am Montag mitgeteilt wurde. Durch die Transaktion hat Relx PLC nun insgesamt 46.407.027 Aktien im Eigenbestand. Seit dem 2. Januar 2020 wurden insgesamt 4.140.000 Aktien zurückgekauft. Zwischen demWeiterlesen...

  • 30. Januar 2020

    Unternehmen:

    Royal Dutch Shell

    ISIN:

    GB00B03MLX29

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,88 USD

    Dividenden-Rendite:

    7,03%

    Royal Dutch Shell meldet Gewinneinbruch und setzt Aktienrückkauf fort

    Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) gab am Donnerstag die nächste Tranche seines Aktienrückkaufprogramms bekannt. Im Zeitraum bis zum 27. April 2020 sollen für 1 Mrd. US-Dollar eigene Aktien zurückgekauft werden. Die Tranche ist Teil eines Aktienrückkaufprogramms im Gesamtvolumen von mindestens 25 Mrd. US-Dollar, das bis Ende 2020 vollzogen werden soll. Shell warnte erneut, dass der Zeitplan fürWeiterlesen...

  • 29. Januar 2020

    Unternehmen:

    BorgWarner

    ISIN:

    US0997241064

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,68 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,92%

    Automobilzulieferer BorgWarner kauft eigene Aktien zurück

    Der amerikanische Automobilzulieferer BorgWarner Inc. (ISIN: US0997241064, NYSE: BWA) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft über drei Jahre. BorgWarner kündigte am Dienstag ebenfalls an, den Konkurrenten Delphi Technologies (ISIN: JE00BD85SC56, NYSE: DLPH) für rund 3,3 Mrd. US-Dollar übernehmen zu wollen. Delphi Technologies ist auf Fahrzeugelektronik spezialisiert während BorgWarner aufWeiterlesen...

  • 29. Januar 2020

    Unternehmen:

    Ebay

    ISIN:

    US2786421030

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,64 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,77%

    Ebay weitet Aktienrückkauf aus und erhöht die Dividende

    Der amerikanische Online-Händler Ebay Inc. (ISIN: US2786421030, NASDAQ: EBAY) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 5 Mrd. US-Dollar aus. Zum Jahresende 2019 standen noch 2,2 Mrd. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Ebay wird eine vierteljährliche Dividende von 16 US-Cents an seine Aktionäre ausschütten, wie am Dienstag weiter mitgeteilt wurde. Gegenüber dem Vorquartal (14 Cents) ist dies eine Erhöhung um knapp 14 Prozent.Weiterlesen...

  • 29. Januar 2020

    Unternehmen:

    IVU Traffic Technologies AG

    ISIN:

    DE0007448508

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,12 EUR

    Dividenden-Rendite:

    0,88%

    IVU kauft eigene Aktien zurück

    Die IVU Traffic Technologies AG (ISIN: DE0007448508) hat am Dienstag ein Rückkaufprogramm für eigene Aktien beschlossen. Der Vorstand plant, im Zeitraum vom 28. Januar 2020 bis 31. März 2020 bis zu 50.000 Aktien (entsprechend 0,28 Prozent des Grundkapitals) im Wert von maximal 750.000 Euro über die Börse zurückzukaufen. Der Umsatz der IVU Traffic Technologies AG lag in den ersten neunWeiterlesen...

  • 22. Januar 2020

    Unternehmen:

    Burberry Group

    ISIN:

    GB0031743007

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,43 GBP

    Dividenden-Rendite:

    2,00%

    Burberry hebt Umsatzprognose an und veröffentlicht Zwischenbericht zum Aktienrückkauf

    Die britische Burberry Group plc (ISIN: GB0031743007) teilte am Mittwoch mit, dass der Konzern in den 13 Wochen zum 28. Dezember 2019 Einzelhandelsumsätze von 719 Mio. Pfund (ca. 845 Mio. Euro) erzielte, ein Plus von 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (711 Mio. Pfund). Auf vergleichbarer Basis war dies ein Plus von 3 Prozent. Für das Fiskaljahr 2020 wird einWeiterlesen...

  • 20. Januar 2020

    Unternehmen:

    Pandora A/S

    ISIN:

    DK0060252690

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    18 DKK

    Dividenden-Rendite:

    4,94%

    Pandora veröffentlicht Zwischenbericht zum Aktienrückkauf

    Der dänische Schmuckhersteller Pandora A/S (ISIN: DK0060252690) kündigte am 13. März 2019 ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 2,2 Mrd. Kronen (ca. 294 Mio. Euro) an. Das Programm startete am 14. März 2019 und soll bis 19. März 2020 abgeschlossen werden mit dem Ziel, die Zahl der ausstehenden Aktien zu reduzieren und die Verpflichtungen aufgrund von Mitarbeiter-Beteiligungsprogrammen zu erfüllen.Weiterlesen...

  • 17. Januar 2020

    Unternehmen:

    Progress Software

    ISIN:

    US7433121008

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,66 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,39%

    Progress Software steigert den Umsatz und weitet sein Aktienrückkaufprogramm aus

    Der amerikanische Softwarekonzern Progress Software Corp. (ISIN: US7433121008, NASDAQ: PRGS) weitet sein Aktienrückkaufprogramm auf 250 Mio. US-Dollar aus, wie am Donnerstag berichtet wurde. Vom ursprünglichen Programm stehen noch 75 Mio. US-Dollar zur Verfügung. Der Konzern ist ein Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2019 erzielte das Unternehmen aus Bedford, Massachusetts, einen Umsatz (GAAP) von 117,04 Mio. US-Dollar (Vorjahr:Weiterlesen...

  • 16. Januar 2020

    Unternehmen:

    GB00B2B0DG97

    ISIN:

    GB00B2B0DG97

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,42 GBP

    Dividenden-Rendite:

    2,11%

    Relx informiert zum laufenden Aktienrückkaufprogramm

    Der Medienkonzern Relx PLC (ISIN: GB00B2B0DG97) hat am 16. Januar 2020 179.000 eigene Aktien (ISIN: GB00B2B0DG97) zu einem Durchschnittskurs von 1990,6113 Pence (ca. 23,26 Euro) an der London Stock Exchange erworben, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Durch die Transaktion hat Relx PLC nun insgesamt 44.295.027 Aktien im Eigenbestand. Seit dem 2. Januar 2020 wurden insgesamt 2.028.000 Aktien zurückgekauft. Zwischen demWeiterlesen...

  • 15. Januar 2020

    Unternehmen:

    Godewind Immobilien AG

    ISIN:

    DE000A2G8XX3

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Godewind Immobilien kauft eigene Aktien zurück

    Die Godewind Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3) hat am Dienstag beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm aufzulegen und durchzuführen. Im Rahmen dieses Aktienrückkaufprogramms sollen bis zu 1.762.500 Aktien der Gesellschaft (das entspricht rund 1,62 Prozent des Grundkapitals) zurückgekauft werden. Das maximale Volumen des Aktienrückkaufprogramms (Anschaffungskosten ohne Erwerbsnebenkosten) beträgt rund 8,46 Mio. Euro. Der Rückkauf wird in einem Zeitraum vom 16. Januar 2020 (erster möglicherWeiterlesen...

  • 13. Januar 2020

    Unternehmen:

    Novo Nordisk

    ISIN:

    DK0060534915

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    8,15 DKK

    Dividenden-Rendite:

    2,06%

    Novo Nordisk informiert zum laufenden Aktienrückkaufprogramm

    Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk AS (ISIN: DK0060534915) veröffentlichte am Montag einen aktuellen Zwischenstand zum laufenden Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum vom 2. Januar bis zum 10. Januar 2020 wurden insgesamt 702.350 Aktien (B-Shares) erworben. Das Gesamtvolumen betrug 271,07 Mio. DKK (ca. 36,27 Mio. Euro). Insgesamt befinden sich damit 48,84 Mio. Aktien (B-Shares) im Eigenbestand. Novo Nordisk gab am 5. November einWeiterlesen...