• 27. Dezember 2018

    Unternehmen:

    JD.com Inc.

    ISIN:

    US47215P1066

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    JD.com gibt Aktienrückkauf bekannt

    Das chinesisches Internetunternehmen JD.com Inc. (ISIN: US47215P1066, NASDAQ: JD) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Mrd. US-Dollar an. Das Programm hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Die Firma wurde 1998 von Richard Liu gegründet. Auf der Online-Handelsplattform JD.com verkaufen aktuell rund 200.000 Händler ihre Waren. Die Zahl der Kundenkonten lag zum 30. September 2018 bei 305,2 Millionen.Weiterlesen...

  • 21. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Lamb Weston Holdings

    ISIN:

    US5132721045

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,80 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,09%

    Lamb Weston kündigt Aktienrückkauf an und erhöht die Dividende

    Der amerikanische Hersteller von tiefgekühlten Kartoffelprodukten Lamb Weston Holdings Inc. (ISIN: US5132721045, NYSE: LW) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 250 Mio. US-Dollar an. Das Programm hat keine Laufzeitbegrenzung. Lamb Weston zahlt seinen Aktionären am 1. März 2019 eine Quartalsdividende von 0,20 US-Dollar je Aktie aus (Record date: 1. Februar 2019), wie am Donnerstag weiter berichtet wurde. GegenüberWeiterlesen...

  • 20. Dezember 2018

    Unternehmen:

    SGS SA

    ISIN:

    CH0002497458

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    75,00 CHF

    Dividenden-Rendite:

    3,39%

    Warenprüfkonzern SGS beendet Aktienrückkaufprogramm

    Der Schweizer Warenprüfkonzern SGS SA (ISIN: CH0002497458) hat das am 15. Mai 2017 begonnene Aktienrückkaufprogramm beendet, wie am Donnerstag berichtet wurde. Unter dem Programm wurden 105.895 Aktien ( rund 1,39 Prozent des Aktienkapitals) zu einem Gesamtkaufpreis von 249,9 Mio. Franken und einem Durchschnittspreis von 2.359,67 Franken erworben. SGS ist eine der weltweit größten Inspektions- und Zertifizierungsgesellschaften mit Hauptsitz in Genf.Weiterlesen...

  • 19. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Qiagen

    ISIN:

    NL0012169213

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    Dividenden-Rendite:

    Qiagen startet dritte Tranche des Aktienrückkaufprogramms

    Das Biotechnologieunternehmen Qiagen N.V. (ISIN: NL0012169213) startet ab diesem Mittwoch eine dritte Tranche des Ende Januar 2018 angekündigten Aktienrückkaufprogramms. Bis zum 8. März 2019 sollen bis zu 2,5 Mio. Stammaktien zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 70 Mio. US-Dollar erworben werden. Der Konzern hatte am 31. Januar 2018 ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 200 Mio. US-Dollar angekündigt. Qiagen mit SitzWeiterlesen...

  • 18. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Universal Health Services

    ISIN:

    US9139031002

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,40 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,34%

    Universal Health Services weitet Aktienrückkauf aus

    Der amerikanische Gesundheitsdienstleister Universal Health Services Inc. (ISIN: US9139031002, NYSE: UHS) wird sein Aktienrückkaufprogramm um 500 Mio. US-Dollar ausweiten, wie am Montag mitgeteilt wurde. Damit stehen nun insgesamt 1,7 Mrd. US-Dollar für Rückkäufe zur Verfügung. Die Universal Health Services, Inc. ist einer der größten Dienstleister im Gesundheitssektor in den USA und betreibt rund 382 Gesundheitscenter in 37 Bundesstaaten. Das UnternehmenWeiterlesen...

  • 18. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Johnson & Johnson

    ISIN:

    US4781601046

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    3,60 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,79%

    Johnson & Johnson bestätigt Prognose und kauft eigene Aktien zurück

    Der Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson (ISIN: US4781601046, NYSE: JNJ) kündigte am Montag ein Aktienrückkaufprogramm über 5 Mrd. US-Dollar an. Darüber hinaus bestätigte Johnson & Johnson seine Zielvorgaben für 2018. Es wird ein Umsatz in der Spanne von 81 bis 81,3 Mrd. US-Dollar sowie ein Ertrag je Aktie von 8,13 bis 8,18 US-Dollar je Aktie erwartet. Die Aktie brachWeiterlesen...

  • 17. Dezember 2018

    Unternehmen:

    TE Connectivity

    ISIN:

    CH0102993182

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,84 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,52%

    TE Connectivity kauft mehr eigene Aktien zurück und will die Dividende erhöhen

    Der Schweizer Technologiekonzern TE Connectivity Ltd. (ISIN: CH0102993182, NYSE: TEL) will das Aktienrückkaufprogramm um 1,5 Mrd. US-Dollar ausbauen. Darüber hinaus soll die vierteljährliche Dividende ab April 2019 von 44 Cents je Aktie auf 46 Cents erhöht werden. Auf das Jahr hochgerechnet kommen künftig 1,84 US-Dollar zur Auszahlung. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 73,00 US-Dollar (Stand: 14. Dezember 2018) einerWeiterlesen...

  • 17. Dezember 2018

    Unternehmen:

    MTU Aero Engines

    ISIN:

    DE000A0D9PT0

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,30 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,37%

    MTU plant frühestens ab 2020 Aktienrückkauf

    Die MTU Aero Engines AG (ISIN: DE000A0D9PT0) plane frühestens ab dem Jahr 2020 eigene Aktien zurückzukaufen, wie Finanzchef Peter Kameritsch der "Börsen-Zeitung" mitteilte. Es sei vorgesehen, zunächst die Dividende und die Ausschüttungsquote "nach oben zu fahren", wie Kameritsch bekräftigte. Begründet wird dies mit einem wachsenden finanziellen Spielraum. Der im MDAX gelistete Konzern hatte in diesem Jahr eine Dividende von 2,30Weiterlesen...

  • 14. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Godewind Immobilien

    ISIN:

    DE000A2G8XX3

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    keine

    Dividenden-Rendite:

    0,00%

    Godewind Immobilien startet Aktienrückkaufprogramm

    Die Godewind Immobilien AG (ISIN: DE000A2G8XX3) startet an diesem Freitag ein Aktienrückkaufprogramm. Wie am Donnerstag berichtet wurde, sollen im Rahmen dieses Aktienrückkaufprogramms bis zu 1.500.000 Aktien (rund 1,38 Prozent des Grundkapitals) zurückgekauft werden. Das maximale Volumen des Aktienrückkaufprogramms beträgt 5,25 Mio. Euro. Der Rückkauf läuft vom 14. Dezember 2018 (erster möglicher Erwerbstag) bis spätestens zum 29. März 2019 (letzter möglicherWeiterlesen...

  • 14. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Waste Management

    ISIN:

    US94106L1098

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,05 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,24%

    Waste Management kauft eigene Aktien zurück und erhöht die Dividende das 16. Jahr in Folge

    Das US-Entsorgungsunternehmen Waste Management Inc. (ISIN: US94106L1098, NYSE: WM) gibt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,5 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm gilt ab sofort und ersetzt das frühere Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,25 Mrd. US-Dollar. Vom alten Programm wurden für 1 Mrd. US-Dollar Aktien erworben. Der Konzern kündigte am Donnerstag auch eine Quartalsdividende von 0,5125 US-Dollar ab dem Jahr 2019Weiterlesen...

  • 14. Dezember 2018

    Unternehmen:

    AbbVie

    ISIN:

    US00287Y1091

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    4,28 USD

    Dividenden-Rendite:

    4,88%

    AbbVie weitet sein Aktienrückkaufprogramm aus

    Der amerikanische Pharmakonzern AbbVie Inc. (ISIN: US00287Y1091, NYSE: ABBV) wird sein Aktienrückkaufprogramm um 5 Mrd. US-Dollar ausbauen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Das Programm hat keine Laufzeitbegrenzung. In den ersten 9 Monaten des Fiskaljahres 2018 erzielte der Konzern einen Umsatz von 24,45 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 20,48 Mrd. US-Dollar), wie am 2. November berichtet wurde. Der Ertrag je Aktie betrug 4,79Weiterlesen...

  • 13. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Curtiss-Wright

    ISIN:

    US2315611010

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,60 USD

    Dividenden-Rendite:

    0,57%

    Industriekonzern Curtiss-Wright weitet Aktienrückkauf aus

    Der amerikanische Industriekonzern Curtiss-Wright Corporation (ISIN: US2315611010, NYSE: CW) wird sein Aktienrückkaufprogramm um 100 Mio. US-Dollar ausbauen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Davon sind 50 Mio. US-Dollar für das Jahr 2018 eingeplant und 50 Mio. US-Dollar ab Januar 2019. Curtiss-Wright, mit Firmensitz in Roseland, New Jersey, ist ein Hersteller von Antriebs-, Ventil- sowie Fluidsystemen im Bereich Flugzeugbau. Das Unternehmen istWeiterlesen...

  • 12. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Credit Suisse

    ISIN:

    CH0012138530

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,25 CHF

    Dividenden-Rendite:

    2,21%

    Credit Suisse kauft eigene Aktien zurück und plant jährliche Dividendenanhebung ab 2019

    Der Verwaltungsrat des Schweizer Bankhauses Credit Suisse (ISIN: CH0012138530) hat für das Jahr 2019 ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1,5 Mrd. Franken genehmigt, wie der Konzern am Mittwoch im Rahmen des Investorentages in London mitteilte. Dabei sollen im kommenden Jahr eigene Aktien in Höhe von mindestens 1 Mrd. Franken erworben werden. Für das Jahr 2020 wird ein ProgrammWeiterlesen...

  • 11. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Accentro Real Estate

    ISIN:

    DE000A0KFKB3

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,17 EUR

    Dividenden-Rendite:

    1,74%

    Accentro veröffentlicht Zwischenmeldung zum Aktienrückkauf

    Der Immobilienkonzern Accentro Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3) veröffentlichte am Dienstag eine zweite Zwischenmeldung zum laufenden Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum vom 03. Dezember 2018 bis einschließlich 07. Dezember 2018 wurden insgesamt 2.093 Aktien erworben. Accentro will insgesamt bis zu 10.200 eigene Aktien bis zu einem Gesamtwert von bis zu 112.200,00 Euro zur Ausgabe von Belegschaftsaktien erwerben, wie am 20. November berichtetWeiterlesen...

  • 10. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Linde plc

    ISIN:

    IE00BZ12WP82

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    3,30 USD

    Dividenden-Rendite:

    2,12%

    Linde will eigene Aktien zurückkaufen

    Das Industriegase- und Engineering-Unternehmen Linde plc (ISIN: IE00BZ12WP82) gab am Montag ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 30. April 2019. Darüber hinaus gab Linde bekannt, eine Dividende in Höhe von 82,5 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal auszuschütten. Die Auszahlung erfolgt am 27. Dezember 2018 (Record day: 18. DezemberWeiterlesen...

  • 7. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Mineralbrunnen Überkingen-Teinach

    ISIN:

    DE0006614001

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    0,35 EUR

    Dividenden-Rendite:

    2,02%

    Mineralbrunnen Überkingen-Teinach beschließt Aktienrückkaufangebot

    Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE0006614001) hat beschlossen, den Aktionären der Gesellschaft ein öffentliches Aktienrückkaufangebot über bis zu 285.000 Stammaktien zum Angebotspreis von 17,50 Euro je Stückaktie zu unterbreiten, wie am Freitag berichtet wurde. Die Angebotsfrist soll am 11. Dezember 2018 beginnen und am 9. Januar 2019, 12:00 Uhr MEZ enden. In den ersten sechs Monaten diesesWeiterlesen...

  • 5. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Covestro AG

    ISIN:

    DE0006062144

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    2,20 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,53%

    Covestro schließt Aktienrückkaufprogramm ab

    Der Spezialchemiekonzern Covestro AG (ISIN: DE0006062144) hat das im Herbst 2017 angekündigte Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Dabei hat der DAX-Konzern in drei Tranchen seit November 2017 insgesamt Aktien in Höhe von über 9,8 % des Grundkapitals bzw. im Wert von knapp 1,5 Mrd. Euro erworben. Der Vorstand plant, der kommenden ordentlichen Hauptversammlung eine neue Ermächtigung zum ErwerbWeiterlesen...

  • 5. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Northrop Grumman

    ISIN:

    US6668071029

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    4,80 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,92%

    Northrop Grumman weitet sein Aktienrückkaufprogramm aus

    Der amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern Northrop Grumman Corp. (ISIN: US6668071029, NYSE: NOC) weitet sein Aktienrückkaufprogramm um 3 Mrd. US-Dollar aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Damit stehen nun insgesamt 4,1 Mrd. US-Dollar für Aktienrückkäufe zur Verfügung. Northrop Grumman ist ein Hersteller von zivilen und militärischen Produkten für die Schiff-, Luft- und Raumfahrt. Darüber hinaus ist der Konzern in der WehrtechnikWeiterlesen...

  • 4. Dezember 2018

    Unternehmen:

    Mühlbauer Holding AG

    ISIN:

    DE0006627201

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,50 EUR

    Dividenden-Rendite:

    4,04%

    Mühlbauer veröffentlicht Zwischenbericht zum Aktienrückkauf

    Der Technologiekonzern Mühlbauer Holding AG (ISIN: DE0006627201) veröffentlichte am Dienstag eine weitere Zwischenmeldung zum Aktienrückkauf. Im Zeitraum 26. November 2018 bis einschließlich 30. November 2018 wurden insgesamt 1.209 Aktien erworben. Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen des Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 21. Dezember 2016 bis einschließlich 30. November 2018 erworbenen Aktien beläuft sich auf 218.478 Stück Aktien. Der Vorstand hatteWeiterlesen...

  • 3. Dezember 2018

    Unternehmen:

    FMC Corporation

    ISIN:

    US3024913036

    Ausschüttung Gesamtjahr:

    1,60 USD

    Dividenden-Rendite:

    1,93%

    FMC kauft eigene Aktien zurück und erhöht die Dividende

    Die FMC Corporation aus Philadelphia (ISIN: US3024913036, NYSE: FMC) gab am Montag im Vorfeld eines Investorentages in New York ein Aktienrückkaufprogramm über 1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm soll bis Mitte 2020 beendet sein. Das Programm ist unabhängig von einem derzeit laufenden Aktienrückkaufprogramm über 200 Mio. US-Dollar, das in dieser Woche abgeschlossen werden soll. Gleichzeitig wird die Quartalsdividende um 23,5Weiterlesen...