3M kauft Cogent – Dividendenrendite aktuell bei 2,64 Prozent

Der amerikanische Industriekonzern 3M (ISIN: US88579Y1010, NYSE: MMM) kündigte den Kauf der amerikanischen Sicherheitsfirma Cogent für 943 Millionen US-Dollar bzw. 10,5 US-Dollar je Aktie an. Das Management von...

46 0

31. August 2010

46 0

Der amerikanische Industriekonzern 3M (ISIN: US88579Y1010, NYSE: MMM) kündigte den Kauf der amerikanischen Sicherheitsfirma Cogent für 943 Millionen US-Dollar bzw. 10,5 US-Dollar je Aktie an. Das Management von 3M erwartet aus dem Zukauf einen positiven Gewinnbeitrag von 9-10 US-Cents je Aktie bzw. einen bereinigten Gewinn von 1-2 US-Cents je Aktie innerhalb der ersten 12 Monate nach Abschluss des Deals.

Zuletzt kündigte 3M eine Quartalsdividende von 52,5 US-Cents je Aktie an. Somit werden auf das Jahr hochgerechnet 2,10 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 79,65 US-Dollar bei 2,64 Prozent. Dies ist die 376. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge, die der Konzern aus St. Paul im US-Bundesstaat Minnesota an seine Aktionäre ausbezahlt.

Ausgeschüttet wird die Dividende an die Aktionäre am 12. September 2010 mit Stichtag 20. August 2010. Zu den Kernprodukten des Mischkonzerns zählen die Marken Post-It und Scotch. Das Unternehmen wurde 1902 gegründet und stellt mehr als 50.000 Produkte her. Der Konzern erwirtschaftet mit rund 75.000 Mitarbeitern in mehr als 65 Ländern knapp 23 Mrd. USD.

Redaktion – MyDividends.de