A.G. Barr erhöht Zwischendividende um 8% auf 6,25 Pence

Der schottische Softdrinkhersteller A.G. Barr (ISIN: GB00B44GZQ21, London: BAG.L) steigerte im ersten Halbjahr den Vorsteuergewinn um 20%. Der Konzern zeigt sich zuversichtlich die Erwartungen für das Gesamtjahr zu...

52 0

30. September 2009

52 0

Der schottische Softdrinkhersteller A.G. Barr (ISIN: GB00B44GZQ21, London: BAG.L) steigerte im ersten Halbjahr den Vorsteuergewinn um 20%. Der Konzern zeigt sich zuversichtlich die Erwartungen für das Gesamtjahr zu erfüllen. Gleichzeitig erhöht A.G. Barr die Zwischendividende um 8% auf 6,25 Pence. Zuletzt schüttete der Konzern eine Gesamtdividende von 42,0 Pence an die Aktionäre aus. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 5,79%.

Redaktion MyDividends.de