Aareal Bank kürzt die Dividende

Die Aareal Bank (ISIN: DE0005408116) wird die Dividende um 4,7 Prozent auf 2,00 Euro je Aktie reduzieren, wie am Mittwoch berichtet wurde. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim...

888 0

26. Februar 2020

Unternehmen:

Aareal Bank

ISIN:

DE0005408116

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,00 EUR

Dividenden-Rendite:

7,13%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

4,70%

888 0

Die Aareal Bank (ISIN: DE0005408116) wird die Dividende um 4,7 Prozent auf 2,00 Euro je Aktie reduzieren, wie am Mittwoch berichtet wurde. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Kurs von 28,05 Euro bei 7,13 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 27. Mai 2020 im Kurhaus Wiesbaden statt.

Die geplante Dividende entspricht einer gegenüber dem Vorjahr nahezu unveränderten Ausschüttungsquote von 83 Prozent, die damit erneut am oberen Rand der im Rahmen der kommunizierten Dividendenpolitik angekündigten Spanne von 70 bis 80 Prozent liegen wird, wie weiter berichtet wurde. Im Jahr 2019 lag die Ausschüttung bei 2,10 Euro. Im Jahr 2014 gab es erstmals seit dem Jahr 2007 wieder eine Dividende in Höhe von 0,75 Euro.

Das Betriebsergebnis der Aareal Bank Gruppe lag 2019 nach vorläufigen, nicht testierten Zahlen mit 248 Mio. Euro leicht unter dem bereinigten Vorjahreswert von 261 Mio. Euro. Inklusive des positiven Einmaleffekts in Höhe von 55 Mio. Euro aus dem DHB-Erwerb hatte der Vorjahreswert bei 316 Mio. Euro gelegen. Nach Steuern wurde im abgelaufenen Jahr ein Konzernergebnis in Höhe von 145 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr bereinigt: 153 Mio. Euro; Vorjahreswert inklusive DHB-Einmaleffekt: 208 Mio. Euro). Im Jahr 2020 soll das Konzernergebnis stabil auf Vorjahreshöhe liegen.

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist auf Kunden aus der gewerblichen Immobilien- und Wohnungswirtschaft spezialisiert. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG.

Redaktion MyDividends.de