ADM schüttet 0,15 US-Dollar aus – Dividende seit 78 Jahren

Der amerikanische Getreidekonzern Archer Daniels Midland Company (ISIN: US0394831020, NYSE: ADM) wird eine Quartalsdividende von 0,15 US-Dollar je Aktie an seine Investoren ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 9....

361 0

6. August 2010

361 0

Der amerikanische Getreidekonzern Archer Daniels Midland Company (ISIN: US0394831020, NYSE: ADM) wird eine Quartalsdividende von 0,15 US-Dollar je Aktie an seine Investoren ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 9. September mit Stichtag 19. August. Damit schüttet der Konzern mit Sitz in Decatur im US-Bundesstaat Illinois auf das Gesamtjahr gerechnet 0,60 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 30,25 US-Dollar einer Dividendenrendite von 1,98 Prozent.

Archer Daniels Midland schüttet damit die 315. Quartalsdividende in Folge aus. Seit 78 Jahren werden nun schon ununterbrochen jährlich Dividenden bezahlt. Die Ursprünge von Archer Daniels Midland gehen auf das Jahr 1902 zurück. Heute betreibt der Konzern mehr als 270 Produktionsstätten weltweit. Getreide und Ölsaaten werden verarbeitet und in Lebensmitteln, Getränken oder Industrieprodukten eingesetzt.

Redaktion – MyDividends.de