Aegon streicht Dividende – Kapitalerhöhung geplant

Der Finanzdienstleister Aegon (ISIN: NL0000303709) erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Nettoverlust von 161 Mio. Euro (Vorjahr 276 Mio. Euro Gewinn). Erwartet wurde ein kleiner Gewinn. Die Niederländer werden...

31 0

13. August 2009

31 0

Der Finanzdienstleister Aegon (ISIN: NL0000303709) erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Nettoverlust von 161 Mio. Euro (Vorjahr 276 Mio. Euro Gewinn). Erwartet wurde ein kleiner Gewinn. Die Niederländer werden nun keine Dividende für das Jahr ausbezahlen. Darüber hinaus kündigte das Management eine Kapitalerhöhung von knapp 1 Mrd. Euro an.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de