AFG Arbonia Forster wird erneut keine Dividende bezahlen

Der Schweizer Bauzulieferer AFG Arbonia Forster (ISIN: CH0012132509) wird auf der Generalversammlung am 16.04.2010 einen erneuten Verzicht auf eine Dividende vorschlagen. Arbonia Forster stellt unter anderem Küchen, Sanitäreinrichtungen,...

107 0

16. März 2010

107 0

Der Schweizer Bauzulieferer AFG Arbonia Forster (ISIN: CH0012132509) wird auf der Generalversammlung am 16.04.2010 einen erneuten Verzicht auf eine Dividende vorschlagen. Arbonia Forster stellt unter anderem Küchen, Sanitäreinrichtungen, Fenster und Türen her.

In einem sehr anspruchsvollen Marktumfeld sank der Umsatz im letzten Jahr um 11,9% auf 1,384 Mrd. Schweizer Franken. Der Reinverlust betrug 22,5 Mio. Franken.

Redaktion MyDividends.de