Air Products and Chemicals kündigt Dividende an

Das Chemieunternehmen Air Products and Chemicals (ISIN: US0091581068, NYSE: APD) wird am 13. Februar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 1,62 US-Dollar an seine Aktionäre ausbezahlen (Record day...

596 0

23. November 2022

ISIN:

US0091581068

596 0

Das Chemieunternehmen Air Products and Chemicals (ISIN: US0091581068, NYSE: APD) wird am 13. Februar 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 1,62 US-Dollar an seine Aktionäre ausbezahlen (Record day ist der 3. Januar 2022). Im Februar 2022 erhöhte Air Products and Chemicals die Dividendenausschüttung um 8 Prozent. Insgesamt wurde die Dividende damit das 40. Jahr in Folge angehoben.

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt Air Products and Chemicals 6,48 US-Dollar an seine Investoren aus. Das entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 309,23 US-Dollar (Stand: 22. November 2022) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,10 Prozent.

Der Konzern ist ein Anbieter von Industrie-, Prozess- und Spezialgasen sowie chemischen Rohstoffen und Zwischenprodukten. Air Products and Chemicals erzielte im vierten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 einen Umsatz von 3,57 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,84 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 3. November 2022 berichtet wurde. Der Nettogewinn lag bei 583,1 Mio. US-Dollar nach 610,4 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2022 mit 1,63 Prozent im Plus (Stand: 22. November 2022). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 65,74 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de