Aktionäre der Royal Bank of Canada erhalten Dividende

Die Royal Bank of Canada (ISIN: CA7800871021, TSE: RY) zahlt an diesem Donnerstag eine vierteljährliche Dividende von 1,28 CAD an die Investoren. Record day war der 26. Oktober...

439 0

24. November 2022

ISIN:

CA7800871021

439 0

Die Royal Bank of Canada (ISIN: CA7800871021, TSE: RY) zahlt an diesem Donnerstag eine vierteljährliche Dividende von 1,28 CAD an die Investoren. Record day war der 26. Oktober 2022.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet erhalten die Aktionäre 5,12 CAD. Beim derzeitigen Börsenkurs von 134,69 CAD (Stand: 23. November 2022) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,80 Prozent. Der Konzern zahlt seit dem Jahr 1870 Dividenden an seine Aktionäre. Im Mai 2022 wurde die Dividende um 7 Prozent bzw. 8 Cents angehoben.

Im dritten Quartal (31. Juli) des Fiskaljahres 2022 lag der Nettogewinn bei 3,58 Mrd. CAD, ein Rückgang um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr (4,3 Mrd. CAD), wie am 24. August 2022 berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 12,13 Mrd. CAD (Vorjahr: 12,76 Mrd. CAD). Die Zahlen zum vierten Quartal werden am 30. November 2022 präsentiert. Kanadas größte Bank beschäftigt über 86.000 Mitarbeiter und betreut weltweit rund 17 Mio. Kunden.

Die Aktie verzeichnet auf der aktuellen Kursbasis an der Börse in Toronto seit Jahresbeginn 2022 ein Plus von 0,33 Prozent und die Marktkapitalisierung beträgt 189,05 Mrd. CAD (Stand: 23. November 2022).

Redaktion MyDividends.de