Aktionäre von Coca-Cola Consolidated erhalten Dividende

Der Getränkeabfüller Coca-Cola Consolidated Inc. (ISIN: US1910981026, NASDAQ: COKE) wird unverändert eine Quartalsdividende von 0,25 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Damit schüttet der Konzern auf das Gesamtjahr gesehen weiterhin...

357 0

17. Januar 2022

ISIN:

US1910981026

357 0

Der Getränkeabfüller Coca-Cola Consolidated Inc. (ISIN: US1910981026, NASDAQ: COKE) wird unverändert eine Quartalsdividende von 0,25 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Damit schüttet der Konzern auf das Gesamtjahr gesehen weiterhin 1,00 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 615,60 US-Dollar (Stand: 14. Januar 2022) einer Dividendenrendite von 0,16 Prozent.

Aktionäre erhalten die Auszahlung für das erste Quartal 2022 am 11. Februar 2022 (Record date: 28. Januar 2022). Coca-Cola Consolidated ist der größte unabhängige Getränkeabfüller für Coca-Cola in den USA. Das Unternehmen mit Firmensitz in Charlotte, in North Carolina, operiert in 14 amerikanischen Bundesstaaten und dem District of Columbia (Washington D. C.).

Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 1,46 Mrd. US-Dollar (Vorquartal: 1,33 Mrd. US-Dollar), wie am 9. November berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 68,93 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 55,05 Mio. US-Dollar).

Die Aktie ist an der Technologiebörse NASDAQ notiert und liegt dort seit Jahresanfang 2022 mit 0,58 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 5,77 Mrd. US-Dollar (Stand: 14. Januar 2022).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de