Aktionäre von Kimberly-Clark erhalten seit 86 Jahren eine Dividende

Der amerikanische Konsumgüterhersteller Kimberly-Clark Corporation (ISIN: US4943681035, NYSE: KMB) wird am 5. Januar 2021 eine Quartalsdividende von 1,07 US-Dollar je Aktie an die Anteilsinhaber ausschütten (Record date ist...

482 0

20. November 2020

ISIN:

US4943681035

482 0

Der amerikanische Konsumgüterhersteller Kimberly-Clark Corporation (ISIN: US4943681035, NYSE: KMB) wird am 5. Januar 2021 eine Quartalsdividende von 1,07 US-Dollar je Aktie an die Anteilsinhaber ausschütten (Record date ist der 4. Dezember 2020), wie am Donnerstag berichtet wurde.

Im Januar 2020 erfolgte eine Anhebung um 4 Cents im Vergleich zum Vorquartal. Damit wurde das 48. Jahr in ununterbrochener Folge die Dividende angehoben. Seit 86 Jahren werden bereits Dividenden bezahlt. Auf ein Jahr hochgerechnet schüttet Kimberly-Clark 4,28 US-Dollar pro Aktie aus. Basierend auf dem aktuellen Börsenkurs von 141,74 US-Dollar (Stand: 19. November 2020) errechnet sich eine derzeitige Dividendenrendite von 3,02 Prozent.

Kimberly-Clark ist ein Hersteller von Hygieneprodukten wie Kleenex, Hakle und Camelia. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2020 lag der Umsatz bei 4,68 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,64 Mrd. US-Dollar), wie das Unternehmen am 22. Oktober mitteilte. Der Gewinn lag bei 483 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 680 Mio. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 3,05 Prozent im Plus bei einer Marktkapitalisierung von aktuell 48,2 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. November 2020).

Redaktion MyDividends.de