AkzoNobel steigert die Dividende und kauft eigene Aktien zurück

Der Farbenhersteller AkzoNobel N.V. (ISIN: NL0013267909) wird den Aktionären eine Schlussdividende in Höhe von 1,52 Euro ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,49 Euro) ist dies eine Anhebung um 2...

315 0

17. Februar 2021

Unternehmen:

AkzoNobel

ISIN:

NL0013267909

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,95 EUR

Dividenden-Rendite:

2,25%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

2,60%

315 0

Der Farbenhersteller AkzoNobel N.V. (ISIN: NL0013267909) wird den Aktionären eine Schlussdividende in Höhe von 1,52 Euro ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1,49 Euro) ist dies eine Anhebung um 2 Prozent. Die Zahlung erfolgt am 6. Mai 2021. Ex-Dividenden Tag ist der 26. April 2021.

Da bereits eine Zwischendividende (0,43 Euro) ausgeschüttet wurde, liegt die Gesamtdividende für das Jahr 2020 bei 1,95 Euro nach 1,90 Euro im Vorjahr. Dies ist eine Anhebung um 5 Eurocent oder umgerechnet 2,6 Prozent. Beim derzeitigen Aktienkurs von 86,64 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,25 Prozent.

AkzoNobel gab am Mittwoch auch ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von einer Milliarde Euro bekannt. Das Programm hat eine Laufzeit bis zum ersten Quartal 2022.

Die Umsätze lagen im vierten Quartal 2020 bei 2,21 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,24 Mrd. Euro), wie am Mittwoch weiter berichtet wurde. Der bereinigte Betriebsgewinn (EBITDA) legte im vierten Quartal um 22 Prozent auf 380 Mio. Euro zu. Der bereinigte operative Ertrag kletterte um 32 Prozent auf 294 Mio. Euro.

Im Gesamtjahr 2020 lag der Umsatz bei 8,53 Mrd. Euro nach 9,28 Mrd. Euro im Jahr zuvor. Der bereinigte Betriebsgewinn (EBITDA) legte im Gesamtjahr 2020 um 8 Prozent auf 1,44 Mrd. Euro zu und der bereinigte operative Ertrag kletterte um 11 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro.

AkzoNobel entschied sich im Jahr 2017 zum Verkauf des Spezialchemiegeschäfts, nachdem ein Übernahmeangebot durch den US-Rivalen PPG Industries abgewendet werden konnte. Zu den Produkten des Konzerns mit Hauptsitz in Amsterdam zählen Marken wie Dulux, International, Sikkens and Interpon. Es werden 32.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de