Alliance Data Systems schüttet vierteljährliche Dividende aus

Die Alliance Data Systems Corporation (ISIN: US0185811082, NYSE: ADS) zahlt am 17. September 2021 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,21 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record date ist...

193 0

30. Juli 2021

ISIN:

US0185811082

193 0

Die Alliance Data Systems Corporation (ISIN: US0185811082, NYSE: ADS) zahlt am 17. September 2021 eine Quartalsdividende in Höhe von 0,21 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record date ist der 13. August 2021). Auf das Jahr gerechnet werden damit 0,84 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 97,36 US-Dollar (Stand: 29. Juli 2021) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 0,86 Prozent. Im April 2020 wurde die Dividende um knapp 67 Prozent auf den aktuellen Betrag gekürzt. Alliance Data Systems ist ein Marketing-Dienstleister, der unter anderem Kundenkarten für den Einzelhandel verwaltet und auswertet. Das Unternehmen beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter.

Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 1,01 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 979 Mio. US-Dollar), wie am 29. Juli berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 273 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 38 Mio. US-Dollar im Vorjahr.

Seit Anfang des Jahres 2021 liegt die Aktie an der Wall Street mit 31,39 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 4,93 Mrd. US-Dollar (Stand: 29. Juli 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de