Alliance Data Systems will eigene Aktien zurückkaufen

Die Alliance Data Systems Corporation (ISIN: US0185811082, NYSE: ADS) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 30. Juni 2020....

102 0

10. Juli 2019

Unternehmen:

Alliance Data Systems

ISIN:

US0185811082

Ausschüttung Gesamtjahr:

2,52 USD

Dividenden-Rendite:

1,70%

102 0

Die Alliance Data Systems Corporation (ISIN: US0185811082, NYSE: ADS) gibt ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,1 Mrd. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 30. Juni 2020.

Alliance Data Systems ist ein Marketing-Dienstleister, der unter anderem Kundenkarten für den Einzelhandel verwaltet und auswertet. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter. Der Umsatz des Konzerns betrug im ersten Quartal des Fiskaljahres 2019 1,33 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,38 Mrd. US-Dollar), wie am 25. April berichtet wurde. Der Gewinn betrug 149 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 164 Mio. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres 2019 liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,38 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung liegt bei aktuell 7,69 Mrd. US-Dollar (Stand: 9. Juli 2019).

Redaktion MyDividends.de