Alliant Energy zahlt seit 1946 eine Dividende an die Aktionäre

Der amerikanische Energiekonzern Alliant Energy Corporation (ISIN: US0188021085, NYSE: LNT) schüttet eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 40,25 US-Cents an seine Aktionäre aus. Die Zahlung erfolgt am 16....

348 0

20. Januar 2021

ISIN:

US0188021085

348 0

Der amerikanische Energiekonzern Alliant Energy Corporation (ISIN: US0188021085, NYSE: LNT) schüttet eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 40,25 US-Cents an seine Aktionäre aus. Die Zahlung erfolgt am 16. Februar 2021 (Record day: 29. Januar 2021). Es ist die 301. vierteljährliche Dividende in Folge. Im November 2020 kündigte Alliant Energy eine Anhebung der Dividende um 6 Prozent auf den aktuellen Betrag an.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 1,61 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 49,63 US-Dollar (Stand: 19. Januar 2021) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,06 Prozent. Das Unternehmen zahlt seit dem Jahr 1946 eine Dividende.

Der Firmensitz der Alliant Energy Corporation befindet sich in Madison, im US-Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen beschäftigt knapp 3.600 Mitarbeiter und hat rund 970.000 Stromkunden und 420.000 Gaskunden in Iowa und Wisconsin. Im dritten Quartal (30. September 2020) des Fiskaljahres 2020 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 920 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 990 Mio. US-Dollar), wie Anfang November berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 249 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 229 Mio. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 3,69 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung liegt bei aktuell 12,36 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Januar 2021).

Redaktion MyDividends.de