Altria erhöht die Dividende um 7,9 Prozent – 45. Anhebung in 42 Jahren

Die Altria Group Inc. (ISIN: US02209S1033, NYSE: MO) wird die Quartalsdividende um 7,9 Prozent auf 0,41 US-Dollar je Anteilsschein erhöhen. Zuvor wurden 0,38 US-Dollar ausbezahlt. Dies gab der...

110 0

26. August 2011

110 0

Die Altria Group Inc. (ISIN: US02209S1033, NYSE: MO) wird die Quartalsdividende um 7,9 Prozent auf 0,41 US-Dollar je Anteilsschein erhöhen. Zuvor wurden 0,38 US-Dollar ausbezahlt. Dies gab der Aufsichtsrat des Konzerns bekannt. Die Ausschüttung erfolgt am 11. Oktober 2011. Ex-Dividenden Tag ist der 13. September 2011. Damit erhalten die Aktionäre zukünftig auf das Jahr hochgerechnet 1,64 US-Dollar auf ihr Konto gutgeschrieben. Beim derzeitigen Aktienkurs von 26,01 US-Dollar und hochgerechnet auf das Gesamtjahr entspricht dies einer Dividendenrendite von 6,30 Prozent.

Im August 2011 wurde die Ausschüttung zuletzt um 8,6 Prozent angehoben. Es wird eine Auszahlungsquote von rund 80 Prozent des Gewinns angestrebt. In den letzten 42 Jahren wurde die Dividende 45 mal angehoben. Die Altria Group aus Henrico County in Virginia ist einer der weltweit größten Tabakkonzerne. Im Jahr 2008 wurde Philip Morris International von der Gruppe als eigenständiges Unternehmen abgespalten. Altria hält darüber hinaus 28,7 Prozent an SABMiller, einem der größten Brauereiunternehmen der Welt.

Redaktion MyDividends.de