Apogee Enterprises steigert die Dividende das neunte Jahr in Folge

Der amerikanische Industriekonzern Apogee Enterprises Inc. (ISIN: US0375981091, NASDAQ: APOG) gibt eine Anhebung der vierteljährlichen Dividende um 10 Prozent auf 0,22 US-Dollar je Aktie bekannt. Im Vorquartal kamen...

193 0

13. Januar 2022

Unternehmen:

Apogee Enterprises

ISIN:

US0375981091

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,88 USD

Dividenden-Rendite:

1,75%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

10,00%

193 0

Der amerikanische Industriekonzern Apogee Enterprises Inc. (ISIN: US0375981091, NASDAQ: APOG) gibt eine Anhebung der vierteljährlichen Dividende um 10 Prozent auf 0,22 US-Dollar je Aktie bekannt. Im Vorquartal kamen 0,20 US-Dollar je Aktie zur Ausschüttung. Ausbezahlt wird die nächste Dividende am 15. Februar 2022 (Record date: 31. Januar 2022).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet zahlt Apogee damit künftig 0,88 US-Dollar an Dividende. Beim derzeitigen Aktienkurs von 50,17 US-Dollar (Stand: 12. Januar 2022) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,75 Prozent. Apogee weitet auch das Aktienrückkaufprogramm um 2 Mio. Aktie auf nun rund 2,6 Mio. Aktien aus, wie am Mittwoch ebenfalls berichtet wurde.

Apogee Enterprises ist 1949 als Glasunternehmen in Minneapolis, im US-Bundesstaat Minnesota, gegründet worden. Der Konzern bietet Glaslösungen für die Gebäudeindustrie an. 1971 erfolgte der Gang an die Börse. Im dritten Quartal (27. November) des Fiskaljahres 2022 betrug der Umsatz 334,22 Mio. US-Dollar nach 313,58 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 21. Dezember 2021 gemeldet wurde. Der Ertrag lag bei 11,06 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 37,27 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2022 mit 4,20 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 1,18 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 12. Januar 2022).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de