ArcelorMittal will eigene Aktien zurückkaufen

Der Stahlkonzern ArcelorMittal S.A. (ISIN: LU1598757687) kündigte am Donnerstag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2,2 Mrd. US-Dollar an. Das Programm soll bis zum 31. Dezember 2021 beendet sein. Der...

300 0

29. Juli 2021

Unternehmen:

ArcelorMittal

ISIN:

LU1598757687

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,30 USD

Dividenden-Rendite:

0,85%

300 0

Der Stahlkonzern ArcelorMittal S.A. (ISIN: LU1598757687) kündigte am Donnerstag ein neues Aktienrückkaufprogramm über 2,2 Mrd. US-Dollar an. Das Programm soll bis zum 31. Dezember 2021 beendet sein.

Der Umsatz des weltgrößten Stahlkonzerns kletterte im zweiten Quartal (30. Juni 2021) des Geschäftsjahres 2021 nach knapp 11 Mrd. US-Dollar im Vorjahr auf nun 19,34 Mrd. US-Dollar, wie am Donnerstag weiter berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 4 Mrd. US-Dollar nach einem Verlust von 0,56 Mrd. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern. Der Betriebsgewinn (EBITDA) stieg von 0,71 Mrd. US-Dollar auf 5,05 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de