Archer Daniels Midland erhöht die Dividende um 7,1%

Der amerikanische Getreidekonzern Archer Daniels Midland Company (ISIN: US0394831020, NYSE: ADM) erhöht die Quartalsdividende um 7,1% auf 0,15 USD je Aktie. Die Auszahlung erfolgt am 11. März mit...

37 0

5. Februar 2010

37 0

Der amerikanische Getreidekonzern Archer Daniels Midland Company (ISIN: US0394831020, NYSE: ADM) erhöht die Quartalsdividende um 7,1% auf 0,15 USD je Aktie. Die Auszahlung erfolgt am 11. März mit Stichtag 18. Februar. Damit schüttet der Konzern mit Sitz in Decatur, Illinois auf das Gesamtjahr gerechnet 0,60 USD an die Anteilsinhaber aus. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 30,06 USD einer Dividendenrendite von 1,99%.

Die Ursprünge von Archer Daniels Midland gehen auf das Jahr 1902 zurück. Heute betreibt der Konzern mehr als 270 Produktionsstätten weltweit. Getreide und Ölsaaten werden verarbeitet und in Lebensmitteln, Getränken oder Industrieprodukten eingesetzt.

Redaktion – MyDividends.de