Ashtead Group erhöht die Zwischendividende

Das britische Unternehmen Ashtead Group plc (ISIN: GB0000536739) wird die Zwischendividende um 28 Prozent auf 12,5 US-Cents je Aktie (Vorjahr: 9,76 US-Cents) anheben, wie am Dienstag berichtet wurde....

402 0

7. Dezember 2021

Unternehmen:

Ashtead Group plc

ISIN:

GB0000536739

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,58 USD

Dividenden-Rendite:

0,68%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

28,00%

402 0

Das britische Unternehmen Ashtead Group plc (ISIN: GB0000536739) wird die Zwischendividende um 28 Prozent auf 12,5 US-Cents je Aktie (Vorjahr: 9,76 US-Cents) anheben, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Anteilsinhaber erhalten die Zwischendividende am 10. Februar 2022. Ex-Dividenden Tag ist der 13. Januar 2022.

Ashtead Group zahlt seine Dividende auf halbjährlicher Basis aus. Die Gesamtdividende für das letzte Geschäftsjahr (30. April 2021) lag bei 0,58 US-Dollar (48,24 US-Cents Schlussdividende + 9,76 US-Cents Zwischendividende). Beim derzeitigen Aktienkurs von 76,04 Euro entspricht die letztjährige Gesamtausschüttung einer aktuellen Dividendenrendite von 0,68 Prozent.

Die Ashtead Group erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2021 (31. Oktober 2021) einen Umsatz von 3,88 Mrd. US-Dollar nach 3,26 Mrd. US-Dollar im Vorjahr, wie am Dienstag weiter mitgeteilt wurde. Der Vorsteuergewinn stieg um 38 Prozent auf 890 Mio. US-Dollar. Der Gewinn vor Steuern auf vergleichbarer Basis kletterte um 42 Prozent auf 979 Mio. US-Dollar.

Die Ashtead Group mit Sitz in London vermietet Investitionsgüter wie Hebebühnen, Baugeräte, Pumpen, Generatoren oder auch Sicherheitsabsperrungen. Der Konzern operiert unter der Marke Sunbelt Rentals und beschäftigt rund 14.700 Mitarbeiter.

Redaktion MyDividends.de