Aurubis erhöht die Dividende um über 50 Prozent

Der Kupferkonzern Aurubis (ISIN: DE0006766504) erhöht nach einem kräftigen Gewinnanstieg im abgelaufenen Geschäftsjahr die Dividende um über 50 Prozent. So erhalten die Aktionäre für das Jahr 2010 eine...

40 0

15. Dezember 2010

40 0

Der Kupferkonzern Aurubis (ISIN: DE0006766504) erhöht nach einem kräftigen Gewinnanstieg im abgelaufenen Geschäftsjahr die Dividende um über 50 Prozent. So erhalten die Aktionäre für das Jahr 2010 eine Ausschüttung von 1 Euro. Zuletzt wurden 0,65 Euro ausbezahlt. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 42,44 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 2,35 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 03.03.2011 statt.

Aurubis vervierfachte den Überschuss im Geschäftsjahr 2009/2010 dank höherer Nachfrage der Automobil- und Elektroindustrie sowie der Energiewirtschaft auf fast 193 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um fast 50 Prozent auf 9,865 Milliarden Euro. Die Aurubis AG ist in Europa der größte Produzent von Kupfer, weltweit sogar der größte Kupferrecycler. Durch die Übernahme der belgischen Cumerio firmiert der Gesamtkonzern seit dem 1. April 2009 als Aurubis AG.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de