Aviva startet Aktienrückkauf

Der britische Versicherungskonzern Aviva plc (ISIN: GB0002162385) startet am 13. August 2021 ein Aktienrückkaufprogramm über 750 Mio. Pfund und einer Laufzeit bis zum 17. Februar 2022. Aviva will...

987 0

12. August 2021

Unternehmen:

Aviva

ISIN:

GB0002162385

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,21 GBP

Dividenden-Rendite:

4,95%

987 0

Der britische Versicherungskonzern Aviva plc (ISIN: GB0002162385) startet am 13. August 2021 ein Aktienrückkaufprogramm über 750 Mio. Pfund und einer Laufzeit bis zum 17. Februar 2022.

Aviva will bis zum Ende der ersten Hälfte des Jahres 2022, abhängig von den Marktbedingungen, insgesamt mindestens 4 Mrd. Pfund an die Aktionäre ausschütten, beginnend mit dem angekündigten Aktienrückkaufprogramm. Details hierzu sollen bei Vorlage der Jahreszahlen im März 2022 veröffentlicht werden.

Aviva will für das erste Halbjahr 2021 eine Zwischendividende in Höhe von 7,35 Pence (Vorjahr: 7 Pence) an die Aktionäre ausschütten, wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Die Zahlung soll am 7. Oktober 2021 erfolgen (Ex-Dividenden Tag ist der 26. August 2021).

Der bereinigte operative Gewinn legte im ersten Halbjahr 2021 (30. Juni) um 17 Prozent auf 725 Mio. Pfund zu, wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der heutige Aviva-Konzern entstand im Jahr 2000 und zählt mit rund 33 Mio. Kunden zu den fünf größten Versicherungsgesellschaften weltweit.

Redaktion MyDividends.de