AXA kauft eigene Aktien zurück

Die französische Versicherungsgruppe AXA S.A. (ISIN: FR0000120628) will eigene Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. Euro zurückkaufen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Das Programm soll bis...

239 0

3. August 2022

Unternehmen:

AXA

ISIN:

FR0000120628

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,54 EUR

Dividenden-Rendite:

6,63%

239 0

Die französische Versicherungsgruppe AXA S.A. (ISIN: FR0000120628) will eigene Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. Euro zurückkaufen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Das Programm soll bis Februar 2023 abgeschlossen sein.

Der bereinigte Gewinn von Europas zweitgrößtem Versicherer stieg im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent auf 3,92 Mrd. Euro, wie der Konzern am Mittwoch in Paris weiter mitteilte. Bei konstanten Wechselkursen war dies ein Plus von 4 Prozent. Die Einnahmen stiegen um 2 Prozent auf 55,14 Mrd. Euro. Zu konstanten Wechselkursen kletterten die Einnahmen um 1 Prozent.

Unter dem Strich lag der Nettogewinn bei 4,11 Mrd. Euro nach 4 Mrd. Euro im Vorjahr. Die Solvabilität II betrug 227 Prozent nach 217 Prozent im Vorjahr.

Redaktion MyDividends.de