Bank of America kündigt Dividende an

Die Bank of America (ISIN: US0605051046, NYSE: BAC) wird eine stabile Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents ausschütten. Im Juli 2019 steigerte der Konzern die vierteljährliche Dividende um...

820 0

23. Juli 2020

ISIN:

US0605051046

820 0

Die Bank of America (ISIN: US0605051046, NYSE: BAC) wird eine stabile Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents ausschütten. Im Juli 2019 steigerte der Konzern die vierteljährliche Dividende um 20 Prozent auf den aktuellen Betrag. Damit werden auf das Gesamtjahr hochgerechnet 0,72 US-Dollar an die Investoren ausgezahlt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 24,31 US-Dollar (Stand: 22. Juli 2020) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,96 Prozent. Auszahltag für die nächste Dividende ist der 25. September 2020 (Record day ist der 4. September 2020).

Die Bank of America zählt zu den größten Banken der Welt. In den USA bedient sie ca. 66 Mio. Kunden, betreibt ca. 4.300 Filialen und 16.900 Bankautomaten. Der Konzern ist in mehr als 35 Ländern tätig. Im zweiten Quartal (30. Juni) 2020 betrug der Umsatz 22,3 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 23,1 Mrd. US-Dollar) bei einem Gewinn von 3,5 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,3 Mrd. US-Dollar), wie am 16. Juli 2020 berichtet wurde.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2020 mit 30,98 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 210,6 Mrd. US-Dollar (Stand: 22. Juli 2020) auf.

Redaktion MyDividends.de