Bank of Montreal zahlt 0,70 CAD Dividende – Zahlen zum dritten Quartal eher enttäuschend

Die viertgrößte Bank Kanadas, die Bank of Montreal (ISIN: CA0636711016, NYSE: BMO), genehmigte die Zahlung einer Quartalsdividende von 0,70 US-Dollar je Anteilsschein. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet...

52 0

25. August 2010

52 0

Die viertgrößte Bank Kanadas, die Bank of Montreal (ISIN: CA0636711016, NYSE: BMO), genehmigte die Zahlung einer Quartalsdividende von 0,70 US-Dollar je Anteilsschein. Damit werden auf das Jahr hochgerechnet unverändert 2,80 US-Dollar ausgeschüttet. Die Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Aktienkurs von 52,48 US-Dollar 5,34 Prozent.

Gleichzeitig gab das Bankinstitut Zahlen zum dritten Quartal bekannt. Der Nettogewinn stieg von 557 auf 669 Millionen Kanadische Dollar (CAD) oder 1,13 CAD je Aktie. Damit wurden die Erwartungen der Analysten in Höhe von 1,21 CAD je Aktie verfehlt. Die Bank of Montreal wurde 1817 gegründet und ist damit das älteste Bankinstitut in Kanada.

Redaktion MyDividends.de