Bank of New York Mellon wird 9 US-Cents ausschütten – Dividende seit 1784

Die Bank of New York Mellon (ISIN: US0640581007, NYSE: BK) wird an ihre Aktionäre eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 9 US-Cents ausbezahlen. CEO Robert Kelly betonte gestern...

45 0

20. Oktober 2010

45 0

Die Bank of New York Mellon (ISIN: US0640581007, NYSE: BK) wird an ihre Aktionäre eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 9 US-Cents ausbezahlen. CEO Robert Kelly betonte gestern bei Vorlage der Geschäftszahlen, dass der Konzern im nächsten Jahr eine Dividendenerhöhung sowie ein Aktienrückkaufprogramm in Betracht ziehen wird. Auf das Jahr hochgerechnet werden aktuell 0,36 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 25,99 US-Dollar einer Dividendenrendite von 1,39 Prozent.

Die Bank of New York wurde 1784 gegründet und fusionierte im Jahr 2007 mit der Mellon Financial Corporation. Seitdem firmiert der Konzern unter dem Namen The Bank of New York Mellon Corporation. Das Institut zahlt bereits seit 1784 (!) eine Dividende.

Redaktion MyDividends.de.