Barclays erzielt Milliardengewinn

Die britische Grossbank Barclays (ISIN: GB0031348658) steigerte den Gewinn vor Steuern im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr trotz hoher Abschreibungen und Kreditrücklagen um 15% auf 1,37 Mrd....

21 0

7. Mai 2009

21 0

Die britische Grossbank Barclays (ISIN: GB0031348658) steigerte den Gewinn vor Steuern im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr trotz hoher Abschreibungen und Kreditrücklagen um 15% auf 1,37 Mrd. Pfund (1,56 Mrd Euro). Dank gestiegener Einnahmen im Investmentbanking blieb ein Gewinn von 826 Mio. Pfund. Dies ist ein Anstieg von 12% gegenüber dem Vorjahresquartal. Insgesamt wird von einem aussergewöhnlichen 01 Quartal gesprchen.

Das Londoner Institut berichtete weiter, daß der April ebenso verlief wie die beiden Monate zuvor. In den letzten Wochen konte der Aktienkurs von Barclays deutlich zulegen. Das Mangagement betonte in den letzten Wochen, daß man im 2. Halbjahr wohl wieder mit einer Dividendenzahlung rechnet.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de