BASF bestätigt Prognose – aktuelle Dividende 2,20 Euro

Der Chemiekonzerns BASF (ISIN: DE0005151005) erzielte im 1. Halbjahr 2011 einen Umsatz von 37,8 Milliarden Euro. Das sind 19,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das EBIT...

23 0

28. Juli 2011

23 0

Der Chemiekonzerns BASF (ISIN: DE0005151005) erzielte im 1. Halbjahr 2011 einen Umsatz von 37,8 Milliarden Euro. Das sind 19,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das EBIT vor Sondereinflüssen wurde um 19,4 Prozent auf rund 5 Milliarden Euro gesteigert. BASF schätzt die konjunkturellen Aussichten auch für die zweite Jahreshälfte weiterhin positiv ein, das Unternehmen rechnet allerdings mit einer geringeren Wachstumsdynamik, die sich gegen Ende des 2. Quartals 2011 bereits abgezeichnet hat, wie der Konzern heute mitteilte. Der Aktienkurs reagiert mit einem Kursabschlag von 4,5 Prozent auf die Nachrichten.

Für das Jahr 2010 erhielten die Aktionäre zuletzt eine Dividende in Höhe von 2,20 Euro. Im Vorjahr wurden noch 1,70 Euro ausgeschüttet. Dies entsprach einer Steigerung in Höhe von fast 30 Prozent. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 62,37 Euro liegt die derzeitige Dividendenrendite damit bei 3,52 Prozent.

Bis zum Jahr 2020 rechnet BASF mit Umsatzerlösen von mehr als 90 Milliarden Euro, wie der Konzern bereits früher bekannt gab. Es wird angestrebt, die Dividende jährlich zu steigern, sie zumindest aber auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres zu halten.

Redaktion – MyDividends.de