BHP Billiton: Dividendenerhöhung möglich

An diesem Mittwoch wird der Minengigant BHP Billiton (ISIN: GB0000566504) seine Jahreszahlen veröffentlichen. Im Gegensatz zu zahlreichen Wettbewerbern wird erwartet, daß BHP seine Dividende konstant halten, evtl. sogar...

516 0

10. August 2009

516 0

An diesem Mittwoch wird der Minengigant BHP Billiton (ISIN: GB0000566504) seine Jahreszahlen veröffentlichen. Im Gegensatz zu zahlreichen Wettbewerbern wird erwartet, daß BHP seine Dividende konstant halten, evtl. sogar erhöhen wird. Dies ist auf die starke Bilanz des Konzerns zurück zu führen. Der australisch-britische Rohstoffkonzern gehört mit Vale und Rio Tinto Group zu den drei weltgrößten Minenkonzernen. BHP unterbreitete Rio Tinto im Jahr 2008 ein Übernahmeangebot, doch der Plan scheiterte. Letztendlich bedeutete dies für BHP, daß es im Zuge der Finanzkrise zu keiner ausufernden Verschuldung kam.

Bleibt BHP bei seiner bisherigen Dividendenpolitik, dürfte die Schlussdividende sogar von 0,41 auf 0,42 Cents erhöht werden. Damit betrüge die Gesamtdividende 83 Cents. Dennoch kann eine Kürzung der Ausschüttung, um Cash einzusparen, nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de