Billigfluglinie Ryanair zahlt erstmals Dividende

Die irische Billigflugkette Ryanair (ISIN: IE00B1GKF381) wird im Oktober eine einmalige Dividende in Höhe von 500 Mio. Euro ausbezahlen, wie Unternehmenslenker Michael O´Leary am heutigen Dienstag mitteilte. Damit...

47 0

1. Juni 2010

47 0

Die irische Billigflugkette Ryanair (ISIN: IE00B1GKF381) wird im Oktober eine einmalige Dividende in Höhe von 500 Mio. Euro ausbezahlen, wie Unternehmenslenker Michael O´Leary am heutigen Dienstag mitteilte.

Damit schüttet Ryanair erstmals seit dem Börsengang 1997 eine Dividende aus. Eine zweite Tranche könnte in den nächsten 3 Jahren folgen. Das Unternehmen aus Dublin erwirtschaftete im Geschäftsjahr zum 31. März einen bereinigten Nettogewinn von 319 Mio. Euro. Die Erwartungen der Analysten lagen bei 311,7 Mio. Euro. Die Umsätze legten um 2% auf 2,99 Mrd. Euro zu.

Insgesamt wurden im Vergleich zum Vorjahr 14% mehr Passagiere transportiert. Der Konzern erwartet in diesem Jahr steigende Erträge in der Höhe von 10-15%. Die Zahlen stehen aber noch unter dem Vorbehalt der Auswirkungen der Vulkanasche. Ryanair zahlte bisher keine Dividende, kaufte in den letzten Jahren aber für über 300 Mio. Euro eigene Aktien zurück.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de