Bitcoin Group schüttet erstmalig seit dem Börsengang eine Dividende aus

Die Bitcoin Group SE (ISIN: DE000A1TNV91) plant, der am 1. Juli 2022 stattfindenden Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2021 in Höhe von 0,10 Euro je...

448 0

17. Mai 2022

Unternehmen:

Bitcoin Group SE

ISIN:

DE000A1TNV91

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,10 EUR

Dividenden-Rendite:

0,31%

448 0

Die Bitcoin Group SE (ISIN: DE000A1TNV91) plant, der am 1. Juli 2022 stattfindenden Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2021 in Höhe von 0,10 Euro je Aktie vorzuschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttungssumme von 0,5 Mio. Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 32,40 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,31 Prozent.

Der Geschäftsbericht 2021 der Bitcoin Group SE wird voraussichtlich an diesem Dienstag veröffentlicht. Wie am 29. März 2022 berichtet wurde, erzielte das Unternehmen im Jahr 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 23,5 Mio. Euro im Vergleich zu 15,0 Mio. Euro im Jahr 2020. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich auf 19,5 Mio. Euro im Vergleich zu 10,5 Mio. Euro im Vorjahr.

Die Bitcoin Group SE ist nach eigenen Angaben eine Holding mit Schwerpunkt auf Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 Prozent der Anteile an der futurum bank AG, die neben klassischen Wertpapierdienstleistungen unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Ethereum betreibt, sowie 50 Prozent der Anteile an dem Finanzdienstleister Sineus Financial Services GmbH.

Redaktion MyDividends.de