Black & Decker erwartet mehr Ertrag – Dividendenrendite 0,94%

Black & Decker (ISIN: US0917971006, NYSE: BDK) zeigt sich optimistisch und erwartet nun für das dritte Quartal einen Ertrag je Aktie in Höhe von 0,91 USD. Zuvor wurden...

17 0

13. Oktober 2009

17 0

Black & Decker (ISIN: US0917971006, NYSE: BDK) zeigt sich optimistisch und erwartet nun für das dritte Quartal einen Ertrag je Aktie in Höhe von 0,91 USD. Zuvor wurden nur 35-45 US-Cents prognostiziert. Zum einen profitiert der Konzern von Steuervorteilen und zum anderen kam es zu Währungsvorteilen und Kostensenkungen. Die Umsätze von Black & Decker sollen um rund 23% geringer ausfallen. Der Konzern baute knap 1.200 Arbeitsplätze ab und kürzte die Quartalsdividende von 42 auf 12 US-Cents. Somit werden noch 0,48 USD im Gesamtjahr ausgeschüttet, eine derzeitige Dividendenrendite von 0,94%.

Redaktion MyDividends.de