Bob Mobile kündigt Kapitalerhöhung an und will Dividende aussetzen

Der Anbieter für mobile Unterhaltung, die Bob Mobile AG (ISIN: DE000A0HHJR3), will zur Wachstumsbeschleunigung des Bereiches Spiele eine Kapitalerhöhung vornehmen. Darüber hinaus haben sich der Aufsichtsrat und der...

36 0

9. Dezember 2010

36 0

Der Anbieter für mobile Unterhaltung, die Bob Mobile AG (ISIN: DE000A0HHJR3), will zur Wachstumsbeschleunigung des Bereiches Spiele eine Kapitalerhöhung vornehmen. Darüber hinaus haben sich der Aufsichtsrat und der Vorstand entschieden, die Dividende für ein Jahr auszusetzen. Die Dividende soll in das Wachstum des neuen Geschäftsbereichs Spiele investiert werden um die Marktposition auszubauen.

Zuletzt erhielten Aktionäre eine Dividende von 1,00 Euro. Die Bob Mobile AG erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatzzuwachs um 164 Prozent auf 34 Millionen Euro. Der Nettokonzerngewinn kletterte sogar um 209 Prozent auf 1,7 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Durch die aktuelle Kapitalerhöhung soll das Grundkapital der Bob Mobile AG von derzeit 1.447.028 auf bis zu 1.688.199 Euro erhöht werden. Der Bezugspreis je Stückaktie soll 16,75 Euro betragen. Die 14tägige Bezugsfrist startet am 10. Dezember 2010. Bob Mobile ist nach eigenen Angaben ein international führendes Unternehmen im Markt für mobile Unterhaltung. Dabei werden Download-Produkte, wie Klingeltöne, Videos oder Apps, sowie mobile Web-Communities und Games direkt an den Endkunden vermarktet.

Redaktion – MyDividends.de