Boeing senkt Ausblick für globale Flugzeugnachfrage

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing (ISIN: US0970231058) rechnet in den nächsten zwei Jahrzehnten mit weniger Flugzeugbestellungen als bislang. Dies sei die Folge der derzeit weltweiten Flaute. Es wird insgesamt...

40 0

12. Juni 2009

40 0

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing (ISIN: US0970231058) rechnet in den nächsten zwei Jahrzehnten mit weniger Flugzeugbestellungen als bislang. Dies sei die Folge der derzeit weltweiten Flaute.

Es wird insgesamt weltweit mit lediglich 29.000 neu bestellten Maschinen gerechnet, wie der Konzern aus Seattle am Donnerstag mitteilte. Bisher ging man von 29.400 Flugzeugbestellungen aus. Allerdings betonte Boeing auch, daß derzeit eine Stabilisierung erkennbar sei.

Redaktion MyDividends.de