BP schlägt Erwartungen und schüttet Dividende aus

Der britische Energiekonzern BP plc (ISIN: GB0007980591) will eine Dividende von 5,25 US-Cents je Aktie für das dritte Quartal ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Damit bleibt die...

1545 0

27. Oktober 2020

ISIN:

GB0007980591

1545 0

Der britische Energiekonzern BP plc (ISIN: GB0007980591) will eine Dividende von 5,25 US-Cents je Aktie für das dritte Quartal ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Damit bleibt die Dividende im Vergleich zum letzten Quartal unverändert. Die Ausschüttung der Dividende soll am 18. Dezember 2020 erfolgen. Ex-Dividenden Tag ist der 5. November 2020. Im August hatte BP die Dividende halbiert. Es war die erste Kürzung der Dividende seit dem Jahr 2010.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit weiterhin 0,21 US-Dollar (ca. 0,18 Euro) an die Aktionäre ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 2,27 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 7,93 Prozent.

Europas zweitgrößter Ölkonzern erzielte im dritten Quartal 2020 einen Gewinn auf bereinigter Basis von 86 Mio. US-Dollar, nachdem im Vorjahr ein bereinigter Gewinn von 2,25 Mrd. US-Dollar in den Büchern stand. Das Ergebnis lag über den Erwartungen der Analysten. Im Vorquartal meldete BP einen Verlust auf bereinigter Basis von 6,7 Mrd. US-Dollar. Auf berichteter Basis stand in den letzten drei Monaten unter dem Strich ein Verlust von 450 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 749 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor in den Büchern.

Der Umsatz sank im dritten Quartal 2020 auf 44,25 Mrd. US-Dollar nach 68,29 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. In den ersten 9 Monaten 2020 lag der Umsatz bei 135,58 Mrd. US-Dollar nach 207,29 Mrd. US-Dollar im Vorjahr.

Redaktion MyDividends.de