BP wirbt um neue Investoren

Der Energiekonzern BP (ISIN: GB0007980591) fürchtet sich vor einer feindlichen Übernahme. Nach dem starken Verfall des Aktienkurses buhlt der Konzern nun offen um eine strategische Partnerschaft. Dabei stehen...

46 0

5. Juli 2010

46 0

Der Energiekonzern BP (ISIN: GB0007980591) fürchtet sich vor einer feindlichen Übernahme. Nach dem starken Verfall des Aktienkurses buhlt der Konzern nun offen um eine strategische Partnerschaft. Dabei stehen vor allem Staatsfonds, aber auch Wettbewerber im Fokus einer möglichen Beteiligung von 5-10%. Dies berichtet die britische „Sunday Times”.

Der französische Wettbewerber Total äusserte bereits Interesse an einzelnen Teilen an BP, sofern diese zum Verkauf stehen würden. Die Zeitung „The National” aus Abu Dhabi berichtete ebenfalls über Interessenten aus der Golf-Region. Hierbei könnte es sich um Finanzbeteiligungen, aber auch um Unternehmensteile handeln. Seit dem 20. April fiel die Bewertung von BP um rund 100 Mrd. Euro. BP hat derweil die Zahlung einer Dividende ausgesetzt.

Redaktion – MyDividends.de